Pflanzenschutzmittel

 
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
ACTELLIC 50 Wirkstoff Informationen Sicherheitsdaten 100 ml Insektizid Syngenta 31.12.2011 42805-00 3-III-45
ACTELLIC 50 Wirkstoff: 500 g/l Pirimiphos-Methyl Gegen Vorratsschädlinge (Kornkäfer, Reiskäfer, Reismehlkäfer, Getreide plattkäfer, Leistenkopfplattkäfer, Kornmotte, Getreidemotte (ausgen. Getreidekapuziner!) Im Getreide (Ausgen. Mais) und in leeren Getreidelagerräumen
Aagrano GW 2000 Informationen Sicherheitsdaten 10 l Beize Stähler 31.12.2012 3808-62 9-III-750
AAGRANO GW 2000 Wirkstoff: 30 g/l Imazalil Spezialbeize gegen Streifenkrankheit an Winter- und Sommergerste. 200 ml/100 kg Saatgut
Absolute M Informationen Sicherheitsdaten 900 g Herbizid Du Pont 31.12.2016 5873-00 9-III-778
4,5 kg Herbizid Du Pont 31.12.2016 5873-00 9-III-778
ABSOLUTE M Wirkstoff: 55,6 g/kg Flupyrsulfuron Methyl + 444 g/kg Diflufenikan Herbizid gegen Ackerfuchsschwanz, Windhalm und einjährigen zweikeim- blättrigen Unkräutern in WW, WR und Triticale im Herbst und in WW im Frühjahr NA. 180 g/ha
Acanto Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Du Pont 31.12.2014 4658-00 9-III-23
20 l Fungizid Syngenta 31.12.2014 4658-00 9-III-23
ACANTO Wirkstoff: 250 g/l Picoxystrobin Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Getreide. 1,0 l/ha
Accent S Pack Informationen 22,4 l Herbizid Du Pont 31.01.2013 6258-00+5496-00 9-III-9238
ACCENT S PACK Wirkstoffe: 750 g/kg Nicosulfuron, 300 g/ l Pethoxamid, 187,5 g/ l Terbuthylazin Herbizid-Kombi im Mais gegen Unkräuter und -gräser im frühen NA. Besonders für Standorte mit starkem Hirse-Druck. 60 g Accent + 0,3 l / ha Komp. B + 4,0 l/ ha Successor T
Accord Super Pack Informationen Sicherheitsdaten 21 l Herbizid Bayer 31.12.2014 4071-00+4778-00 9-III-630
ACCORD SUPER PACK Wirkstoff: 400 g/l Isoproturon, 100 g/l Ioxynil, 20 g/l Diflufenikan 125 g/kg Amidosulfuron,12,5g/kg Iodosulfuron, 125g/kg Mefenpyr-diethyl Herbizid-Komb. zur Bekämpfung von Windhalm, einjährigem Rispengras, Klettenlabkraut sowie Unkräutern in Getreide im NA Frühjahr. 2,0 -2,5 l/ha Azur 100 - 125 g/ha Hoestar Super
Achat Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Feinchemie 31.12.2018 4385-00 9-III-1107
ACHAT Wirkstoff: 250 g/l Propiconazol Zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Getreide. 0,5 l/ha
Acrobat Plus WG Informationen Sicherheitsdaten 10 kg Fungizid BASF 31.12.2019 04521-00 9-III-674
ACROBAT PLUS WG Wirkstoff: 90 g/ kg Diemthomorph, 600 g/ kg Mancoceb Kombinationspräparat zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln sowie von falschen Mehltaupilzen an Endivien, Salat, frischen Kräutern, Zwiebelgemüse, Dicker Bohne und Zierpflanzen 2,0 kg/ha
Actara Informationen 250 g Insektizid Syngenta 31.12.2018 6212-00 9-III-9231
1 kg Insektizid Syngenta 31.12.2018 6212-00 9-III-9231
ACTARA Wirkstoff: wasserdispergierbares Granulat mit 250 g/kg Thiamethoxam Insektizid zur Bekämpfung von beissenden und saugenden Insekten in Ackerbaukulturen. 80 - 100 g/ha
Actellic 50 Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid Syngenta 31.12.2012 42805-00 3-III-45
20 l Insektizid Syngenta 31.12.2012 42805-00 3-III-45
ACTELLIC 50 Wirkstoff: 500 g/l Pirimiphos-Methyl Gegen Vorratsschädlinge (Kornkäfer, Reiskäfer, Reismehlkäfer, Getreide plattkäfer, Leistenkopfplattkäfer, Kornmotte, Getreidemotte (ausgen. Getreidekapuziner!) Im Getreide (ausgen. Mais) und in leeren Getreidelagerräumen
Activus Informationen 10 kg Herbizid Feinchemie 31.12.2017 6839-00 9-III-1302
ACTIVUS WG Wirkstoff: 400 g/l Pendimethalin Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern in Wintergetreide im Herbst und im Mais bis 3-Blatt-Stadium 4,0 l/ ha
Adhäsit Informationen 5 l Netzmittel Spiess Nicht zulassungspflichtig! 4711-00 3-III-52
ADHAESIT Wirkstoff: 100 g/l Marlopon und 15 % Methanol Verbessert die Benetzungsfähigkeit der Spritzbrühe, vermeidet Spritz- flecken. 0,1 %-ig (100 ml/100 l Wasser)
Afalon 450 SC Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Feinchemie 14.12.2012 3977-00 9-III-658
AFALON 450 SC Wirkstoff: 450 g/l Linuron, Suspensionskonzentrat Zulassung wird erwartet. Weitere Einzelheiten siehe Genehmigung !!!
Agil-S Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Feinchemie 31.12.2015 4107-00 9-III-631
5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2015 4107-00 9-III-631
20 l Herbizid Feinchemie 31.12.2015 4107-00 9-III-631
AGIL-S Wirkstoff: 100 g/l Propyquizafop, Emulsionskonzentrat Zur Bekämpfung von Einj. Ungräsern und Ausfallgetreide im NA-Verfahren in W-Raps, Zucker- und Futterrüben, Kartoffeln, Futtererbsen, Acker- bohnen und Sonnenblumen. 0,5 - 1,0 l/ha. Siehe Gebrauchsanweisung.
Agro-Quick Informationen Sicherheitsdaten 5 l Sonstige Feinchemie Nicht zulassungspflichtig! nzp 9-1-194
AGRO-QUICK Spritzgerätereiniger aus neutralen Reinigungssubstanzen, biologisch abbaubar. 2 %-ig
Agroclean Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Sonstige Spiess Nicht zulassungspflichtig! nzp 9-1-138
AGROCLEAN Wirkstoff: Pentanatriumtriphosphat 80 - 94 % Natriummetasilicat 1 % Spritzger.-Reiniger. Spez. entwick. Reinigungsmittel für Spritzger. ist auch geeig. z. Rein. v. Ställen u. Maschinen mit Hochdruckreiniger 100 g/100 l Wasser
Aktuan WP Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid Stähler 31.12.2018 3317-00 9-III-4
AKTUAN WP Wirkstoff: 100 g/kg Cymoxanil, 250 g/kg Dithianon Spritzpulver zur Bekämpfung der Rebenperonospora, des Roten Brenners und der Schwarzfleckenkrankheit im Weinbau, sowie der Peronospora an Hopfen. Wein-Peronospora 0,125 %-ig Hopfen-Peronospora 0,1-0,15%ig
Aliette WG Informationen Sicherheitsdaten 6 kg Fungizid Bayer 31.12.2015 3099-00 9-1-112
ALIETTE WG Wirkstoff: 800 g/kg Fosetyl (AL-Salz) Vollsystemisches Spezialfungizid zur Bekämpfung von Hopfenperonospora Phytophtora-Arten an Erdbeeren und Zierpflanzen, Falschem Mehltau an Kopfsalat und Gurken. 0,25 - 0,5 %-ig bzw. 3 kg/ha siehe Gebrauchsanleitung
All Clear Extra Informationen Sicherheitsdaten 5 l Sonstige Du Pont Nicht zulassungspflichtig! nzp 9-1-279
ALL CLEAR EXTRA Wirkstoff: 5-15 % Kalium-Dodecylbenzen-Sulfonat, 5-15% 2-Amino-ethanol 1-5 % Tetrakaliumohosphat Spritzgerätereiniger zur Verwendung in Spritzgeräten die zur Ausbring- ung von PSM einschliesslich Sulfonylharnstoff-Herbiziden eingesetzt werden.
Alto 240 EC Informationen 5 l Fungizid Syngenta 31.12.2018 5207-00 9-III-360
ALTO 240 EC Wirkstoff: 240 g/ l Cyproconazol Fungizid zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen 0,4 l/ ha
Alverde Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid BASF 31.07.2013 6102-00 9-III-912
ALVERDE Wirkstoff: 240 g/l Metaflumizone Kontakt- und FraÞinsektizid gegen Kartoffelkäfer in Kartoffeln und gegen Eulenraupen in Gemüsepaprika und Tomate im Gewächshaus 0,25 l/ha 0,5 l-1 l/ha in Gemüse
Amistar Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Syngenta 31.12.2012 5090-00 9-III-560
20 l Fungizid Syngenta 31.12.2012 5090-00 9-III-560
AMISTAR Wirkstoff: 250 g/l Azoxystrobin Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten in Getreide und Zuckerrüben. 1,0 l/ha
Amistar Opti Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Syngenta 31.12.2016 5748-00 9-III-917
20 l Fungizid Syngenta 31.12.2016 5748-00 9-III-917
AMISTAR OPTI Wirkstoff: 400 g/l Chlorthalonil, 80 g/l Azoxystrobin Fungizidkombination aus Kontaktwirkstoff und Strobilurinkomponente zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Getreide. 2,5 l/ha
Amistar Opti Gladio Pack Informationen Sicherheitsdaten 800 l Fungizid Syngenta 30.11.2010 5748-00+4244-00 9-III-560
AMISTAR OPTI GLADIO PACK Wirkstoff: 80 g/l Azoxystrobin, 400 g/l Chlorthalonil, 375 g/l Fen- propion, 125 g/l Propiconazol, 125 g/l Tebuconazol Breitwirksame Fungizidkombination zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen und Gerste (in Roggen nur Gladio) 2,5 l/ha Amistar Opti + 0,8 l /ha Gladio
Aniten Super Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Nufarm 31.12.2017 4166-00 9-III-816
15 l Herbizid Nufarm 31.12.2017 4166-00 9-III-816
ANITEN SUPER Wirkstoff: 180 g/l Ioxynil, 290 g/l Mecoprop Flüssiges Herbizid gegen zweikeimblättrige Unkräuter einschlieÞlich Ehrenpreis, Klettenlabkraut, Kornblume und Taubnessel. SG Ha: 1,5 l/ha WW, WG, WR, WT: 2 l/ha
Apollo Informationen Sicherheitsdaten 500 ml Akarizid Feinchemie 31.12.2014 3756-00 9-1-68
APOLLO Wirkstoff: Clofentezin 500 g/l Akarizid gegen Spinnmilben im Kernobst, in Pflaumen, Erdbeeren, Weinreben und Zierpflanzen (Freiland und unter Glas) 0,1 - 0,6 l/ha siehe Gebrauchsanweisung
Aramo Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid BASF 31.12.2015 4662-00 9-III-796
ARAMO Wirkstoff: 50 g/l Tepraloxydim Selektives Herbizid zur Bekämpfung von Ungräsern einschlieÞlich Quecke , einjährigem Rispengras und Ausfallgetreide im Ackerbau, Gemüsebau und Erdbeeren, sowie in Baumschulgehölzen. 2,0 l/ha
Arbin Informationen Sicherheitsdaten 1 l Sonstige Stähler 31.12.2011 0626-00 9-III-754
5 l Sonstige Stähler 31.12.2011 0626-00 9-III-754
ARBIN Wirkstoff: natürliche Fette und Öle Wildverwitterungsmittel hält Rehwild, Rotwild, Hasen und Kaninchen von Flächen im Acker-, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau sicher fern. 20 ml/Auslegestelle
Arbinol B Informationen Sicherheitsdaten 5 l Sonstige Stähler 31.12.2014 4123-00 9-1-140
ARBINOL B Verbissschutzmittel gegen Sommer- u. Winterwildverbiss an Laub- und Nadelholz im Forst. 2-6L/1000 PFLANZEN
Arelon Top Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Stähler 31.12.2014 3183-60 9-III-532
10 l Herbizid Stähler 31.12.2014 3183-60 9-III-532
ARELON TOP Wirkstoff: 500 g/l Isoproturon Flüssiges Herbizid zur Bekämpfung von Ungräsern sowie Kamille und Vogelmiere in Weizen, Gerste und Winterroggen. 2,0 - 3,0 l/ha
Arena C Informationen Sicherheitsdaten 10 l Beize Syngenta 31.12.2016 24238-00 9-1-239
50 l Beize Syngenta 31.12.2016 24238-00 9-1-239
200 l Beize Syngenta 31.12.2016 24238-00 9-1-239
ARENA C Wirkstoff: Tebuconazole 5 g/l, Fludioxonil 25 g/l Wasserbeize zum Schutz von Weizen (ausgenommen Durum-Weizen), Roggen und Triticale vor pilzlichen Krankheiten. 2 l/to Weizen, 1,5 l/to Roggen
Ariane C Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid DOW Agro 31.12.2018 6218-00 9-III-1110
20 l Herbizid DOW Agro 31.12.2018 6218-00 9-III-1110
ARIANE C Wirkstoffe: 100 g/l Fluroxypyr, 80 g/l Clopyralid, 2,5 g/l Florasulam Systemisches, wuchsstofffreies Herbizid gegen zweikeimblätt. Un- kräuter v.a. Distel, Kornblume in WW, WRo, WG, Tri, SW, SG, Hafer 1,5 l/ ha
Arrat (Arrat+Dash) Informationen Sicherheitsdaten 4,8 l Herbizid BASF 18.10.2010 6242-00 9-III-9033
ARRAT Wirkstoff: 25 % Tritosulfuron + Dicamba 50 % Unkrautbekämpfungsmittel gegen ein- und mehrjährige zweikeimblättrige Unkräuter in Mais im Nachauflaufverfahren 200 g/ha + 1 l/ Dash
Artett Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid BASF 31.12.2012 4206-00 9-III-561
ARTETT Wirkstoff: Bentazon 150 g/l + Terbuthylazin 150 g/l, Suspensionskonz. Gegen ein- und zweikeimblättrige Samenunkräuter (ausgenommen Hirse- arten) einschlieÞlich Klettenlabkraut in Mais im NA-Verfahren. en. 3 - 5 l/ha
Artett-Motivell-Pack Informationen Sicherheitsdaten 14 l Herbizid BASF 31.12.2012 4206-00+4409-60 9-III-598
ARTETT-MOTIVELL-PACK 2 X 5 l Artett + 1 x 4 l Motivell Herbizid-Kombination zur Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern in Mais im Nachauflaufverfahren. 2,5 l/ha Artett + 1,0 l/ha Motivell
Artist Informationen Sicherheitsdaten 5 kg Herbizid Bayer 31.12.2016 4559-00 9-III-686
ARTIST Wirkstoffe: 240 g/kg Flufenacet + 175 g/kg Metribuzin Granulat zur Bekämpfung von Ungräsern und einjährigen, zweikeim- blättrigen Unkräutern in Kartoffeln im Vorauflauf, sowie zahlreiche Unkräuter in Spargel. 2,0 - 2,5 kg/ha
Artus Informationen Sicherheitsdaten 250 g Herbizid Du Pont 31.12.2016 4602-00 9-III-779
1 kg Herbizid Du Pont 31.12.2016 4602-00 9-III-779
ARTUS Wirkstoff: 400 g/kg Carfentrazon-Ethyl, 100 g/kg Metsulfuron-Methyl Gegen Einj. zweikeimbl. Unkräuter in WW, WR, WG, TT, SG, Hafer im Nachauflauf Frühjahr Klette, Kamille und Vogelmiere können in WW bis Stadium 30-32 bekämpft werden. 50 g/ha
Atlantis Komplett Informationen 4,9 l Herbizid Bayer 31.12.2016 5938-00+6209-00 9-III-1210
ATLANTIS KOMPLETT Wirkstoffe: 10 g/ l Mesosulfuron, 2g/ l Iodosulfuron, 30 g/ l Mefenpyr 100 g/ l Iodosulfuron, 300 g/ l Mefenpyr Herbizid-Kombi zur Bekämpfung von Ungräsern und Unkräutern in Winterweizen und -triticale 0,6 - 1,2 l/ ha Atlantis OD + 0,1 l/ ha Husar OD
Atlantis WG Informationen Sicherheitsdaten 500 g Herbizid Bayer 31.12.2016 5094-00 9-III-802
2,5 kg Herbizid Bayer 31.12.2016 5094-00 9-III-802
ATLANTIS WG Wirkstoff: 30 g/kg Mesosulfuron, 6 g/kg Iodosulfuron 90 g/kg Mefenpyr-diethyl Gegen Ungräser, Kamille-Arten, Vogelmiere und kruzifere Unkräuter in WW, WR und Triticale. 150 g + 0,3 l/ha, 300 g + 0,6 l/ha, 500 g + 1 l/ha
Attribut Informationen 300 g Herbizid Bayer 31.12.2015 4915-00 9-III-1205
1 kg Herbizid Bayer 31.12.2015 4915-00 9-III-1205
ATTRIBUT Wirkstoff: Propoxycarbazone Wasserdispergierbares Granulat zur Bekämpfung von Ungräsern in WW, WR, WT und Dinkel in NA Frühjahr. 60-100 g/ ha
Axial 50 Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Syngenta 31.04.2014 6326-00 9-III-9041
5 l Herbizid Syngenta 31.04.2014 6326-00 9-III-9041
20 l Herbizid Syngenta 31.04.2014 6326-00 9-III-9041
AXIAL 50 Wirkstoff: Pinoxaden 50 g/l, Cloquintocet-mexyl (Safener) 12,5 g/l Gegen Windhalm, Ackerfuchsschwanz, Weidelgräser und Flughafer in WW, SW, WG, SG, WR, WT und Sommerhartweizen. 0,9 - 1,2 l/ha
Axial 50 Genial Pack Informationen Sicherheitsdaten 11 l Herbizid Syngenta 14.02.2011 6326-00+4622-00 9-III-878
AXIAL 50 GENIAL PACK Zur Bekämpfung von Gem. Windhalm u. einj., zweikeimbl. Unkräutern in Ackerfuchsschwanz in WW, WG, WR, WT, SG und SW. siehe Gebrauchsanweisung
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Bandur Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Bayer 31.12.2012 4145-00 9-III-568
15 l Herbizid Bayer 31.12.2012 4145-00 9-III-568
BANDUR Wirkstoff: 600 g/l Aclonifen, Suspensionskonzentrat VA-Herbizid zur Bekämpfung von Ungräsern und Unkräutern in Kartoffeln Ackerbohnen, Futtererbsen und Sonnenblumen. 3,0 - 4,0 l/ha
Banvel M Informationen 1 l Herbizid Syngenta 31.12.2017 50023-00 9-III-3054
10 l Herbizid Syngenta 31.12.2017 50023-00 9-III-3054
BANVEL M Wirkstoff: Wasserl. Konzentr. mit 30 g/l Dicamba, 340 g/l MCPA Zur Bekämpfung von Unkräutern in Getreide, in Wiesen und Weiden, auf Zier- und Sportrasen sowie auf landw. extensiv genutzten Grünflächen Getreide: 4 l/ha Wiesen: 8 l/ha Zierr.: 6 l/ha Grünfl.: 0,8 ml/qm
Basagran Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid BASF 31.12.2016 2506-00 9-1-62
BASAGRAN Wirkstoff: Bentazon 480 g/l, wässrige Lösung Unkrautbekämpfungsmittel gegen zweikeimblättrige Unkräuter in Acker- bohne, Erbse, Futtererbse und Sojabohne, Johanniskraut, Minze-Arten, Melisse und wolligem Fingerhut. 1-2 l/ha
Basagran DP Informationen Sicherheitsdaten 10 l Herbizid BASF 31.12.2016 3871-00 9-1-710
50 l Herbizid BASF 31.12.2016 3871-00 9-1-710
BASAGRAN DP Wirkstoff: Bentazon 333 g/l + Dichlorprop-P 233 g/l, Wässrige Lösung Unkrautbekämpfungsmittel zur Früh- und Spätanwendung gegen zweikeim- blättrige Unkräuter in Winter- und Sommergetreide sowie Grassamenbau. 3 l/ha
Basta Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Bayer 31.12.2015 3570-00 9-1-334
5 l Herbizid Bayer 31.12.2015 3570-00 9-1-334
BASTA Wirkstoff: 200 g/l Glufosinate-Ammonium Herbizid zur Unkrautbekämpfung in Wein-, Obst-, Acker- und Gartenbau, in Forst u.auf Nichtkulturland sowie z. Abreifebeschl. in div.Kulturen 2,5 - 7,5 l/ha
Baycidal Spritzenpulver Informationen Sicherheitsdaten 250 g Insektizid Bayer Nicht zulassungspflichtig! nzp 9-III-107
BAYCIDAL-SPRITZPULVER Wirkstoff: 250 g/kg Triflumuron Gegen Larven von Fliegen insbesondere der GroÞen Stubenfliege, Schlamm fliege sowie Getreideschimmelkäfer u.v.m. im Bereich von Gülle, Mist und Einstreu. 20 g / 10 qm
Bayfidan Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Bayer 31.12.2018 33545-00 9-1-265
BAYFIDAN Wirkstoff: 250 g/l Triadimenol Flüssiges Fungizid gegen pilzliche Krankheiten im Getreide-, Hopfen- und Gemüsebau. siehe Gebrauchsanweisung.
Baytan 2 Informationen Sicherheitsdaten 10 l Beize Bayer 31.12.2018 5919-00 9-III-9051
50 l Beize Bayer 31.12.2018 5919-00 9-III-9051
BAYTAN 2 Wirkstoff: 25 g/l Prothioconazole, 187,5 g/l Triadimenol, 10 g/l Triazoxide Beizmittel zum Schutz von Wintergerste, Sommergerste und Hafer vor pilzlichen Krankheiten. 100 - 200 ml / 100 kg Saatgut
Beetix SC Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Stähler 31.12.2016 5338-00 9-III-968
BEETIX SC Wirkstoff: 696 g/l Metamitron Gegen Einj. zweikeimblättrige Unkräuter und Einj. Rispe in Zucker- und Futterrüben 2 l/ha
Betanal Expert Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Bayer 31.12.2012 4991-00 9-III-515
15 l Herbizid Bayer 31.12.2012 4991-00 9-III-515
BETANAL EXPERT Wirkstoff: 75g/l Phenmedipham, 25g/l Desmedipham, 151g/l Ethofumesat Flüssiges Spritzmittel zur Bekämpfung aufgelaufener Unkräuter in Zucker- und Futterrüben sowie in Rote Beete. 1,75 l/ha (3 Behandlungen)
Betanal Quattro Powerset Informationen 20 l Herbizid Bayer 31.12.2015 5428-00+4716-00 9-III-558
BETANAL QUATTRO POWER SET Wirkstoff: 20 g/l Desmedipham, 100 g/l Ethofumesat, 200 g/l Metamitron 60 g/l Phenmedipham, Mero: 81 % Rapsölmethylester Herbizid-Additivkombination zur Bekämpfung von Unkräutern und Einj Rispengras in Zucker- und Futterrüben. 2,0 l/ha Betanal Quattro + 0,66 l/ha Mero in 200-300 l Waser
Betosip SC Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Stähler 31.12.2014 5328-61 9-III-611
BETOSIP SC Wirkstoff: 160 g/l Phenmedipham NA-Herbizid gegen aufgelaufene Unkräuter in Zucker- und Futterrüben, Erdbeeren und Spinat. 1,0 - 6,0 l/ha siehe Gebrauchsanweisung
Biathlon Informationen Sicherheitsdaten 350 g Herbizid BASF 31.12.2018 5321-00 9-III-824
1,4 kg Herbizid BASF 31.12.2018 5321-00 9-III-824
BIATHLON Wirkstoff: 714 g/kg Tritosulfuron Universal-Herbizid gegen zweikeimblättrige Unkräuter in allen Getreide arten im NA. 70 g/ha
Biathlon XL-Pack Informationen 10,94 l Herbizid BASF 31.12.2013 5321-00+5151-00 9-III-3075
BIATHLON XL-PACK Wirkstoff: 714g/kg Tritosulfuron,100g/l Fluroxypyr,2,5g/l Florasulam Gegen zweikeimblättrige Unkräuter in WW, WG, WR, WT, SG, SW und Hafer im Nachauflauf. 70 g/ha + 0,75 l/ha
Biscaya Informationen 1 l Insektizid Bayer 31.12.2016 5918-00 9-III-1667
5 l Insektizid Bayer 31.12.2016 5918-00 9-III-1667
BISCAYA Wirkstoff: 240 g/l Thiacloprid Insektizid gegen beissende und saugende Insekten in Raps, Kartoffel und Getreide sowie in Senf. 0,3 l/ha
Biscaya-Decis-Set Informationen 10 l Insektizid Bayer 31.12.2014 5918-00+2973-00 3-III-220
BISCAYA-DECIS-SET Wirkstoff: 25 g/l Deltamethrin + 240 g/l Thiacloprid Gegen beissende Insekten im Raps und Kartoffelkäfer in Kartoffeln, gegen Blattläuse und Getreidehähnchen im Getreide. 0,3 l/ha + 0,3 l/ha
Boxer Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Syngenta 30.11.2012 33838-00 9-III-534
20 l Herbizid Syngenta 30.11.2012 33838-00 9-III-534
BOXER Wirkstoff: 800 g/l Prosulfocarb Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern insbes. Klette und Ungräsern in W-Getreide (ausser Triticale), S-Gerste, Sonnenblumen, Ackerbohnen Futtererbsen und Kartoffeln. 4-5 l/ha
Boxer Sencor Pack Informationen Sicherheitsdaten 17 l Herbizid Syngenta 31.12.2011 33838-00+52004- 9-III-895
180 l Herbizid Syngenta 31.12.2011 33838-00+52004- 9-III-895
BOXER SENCOR PACK Wirkstoff: 800 g/l Prosulfocarb, 700 g/l Metribuzin Herbizidkombination zur Bekämpfung von Unkräutern, insbesondere Klette und Ungräsern im Kartoffelbau bis zum DurchstoÞen der Kartoffel. 4-5 l/ha Boxer + 0,4 -0,5 kg/ha Sencor
Bravo 500 Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Syngenta 31.12.2014 3138-00 9-III-813
20 l Fungizid Syngenta 31.12.2014 3138-00 9-III-813
BRAVO 500 Wirkstoff: 500 g/ l Chlorthalonil Kontaktfungizid zur vorbeugenden Bekämpfung von Blatt- und Ähren- septoria an Weizen. Wartezeit: 42 Tage 2,2 l/ha ab Befallsbeginn bis Anfang Blüte
Brazzos Informationen Sicherheitsdaten 100 g Herbizid Spiess 31.12.2018 4418-00 9-III-476
375 g Herbizid Spiess 31.12.2018 4418-00 9-III-476
BRAZZOS Wirkstoff: 500 g/ kg Imazosulfuron Wasserdispergierbares Granulat Getreideherbizid gegen zweikeimblättrige Samenunkräuter, insbesondere Echte Kamille sowie Ausfall-Raps. 25 g/ha in 200 bis 400 l/ ha Wasser NA Herbst
Broadway Informationen Sicherheitsdaten 6 l Herbizid DOW Agro 31.07.2013 6233-00+5381-61 9-III-1111
18 l Herbizid DOW Agro 31.07.2013 6233-00+5381-61 9-III-1111
BROADWAY Wirkstoffe: 68,3 g/kg Pyroxsularm, 22,8 g/kg Florasulam, 68,3 g/kg Cloquintocet-Methyl, 95 % Methyliertes Pflanzenöl Herbizid zur Bekämpfung v. Ungräsern und einjährigen, zweikeimblätt. Unrkäutern in WW, WRo, WTri 130 g bzw. 220 g/ ha Broardway + 0,6 l bzw. 1,0 l/ ha Netzmittel
Bromoterb Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2013 4577-00 9-III-615
BROMOTERB Wirkstoff: 200 g/l Bromoxynil (Phenol), 300 g/l Terbuthylazin Zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern in Mais zur Nachauflaufanwendung. 1,5 - 2,0 l/ha
Bromotril 225 EC Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2015 5385-00 9-III-1040
BROMOTRIL 225 EC Wirkstoff: 225 g/l Bromoxynil (Octanoat) Gegen zweikeimblättrige Unkräuter in Mais zur Anwendung im Nachauf- lauf. 1,5 l/ha
Brumolin Ultra Informationen Sicherheitsdaten 2,5 kg Rodentizide Spiess Nicht zulassungspflichtig! nzp 9-1-9001
BRUMOLIN ULTRA Wirkstoff: 0,025 g Difethialone / kg Köder gegen Wanderratten und Hausmäuse (incl. schwer bekämpfbarer Stämme). Wanderratte 200 g/Köderstelle, Hausmaus 20 g/Köderstelle
Bulldock Informationen 1 l Insektizid Feinchemie 31.12.2014 3977-00 9-III-1008
5 l Insektizid Feinchemie 31.12.2014 3977-00 9-III-1008
BULLDOCK Wirkstoff: 25,8 g/l Beta-Cyfluthrin Insektizide gegen beissende und saugende Insekten in Getreide, Raps, Zuckerrüben, Kartoffeln und Kohlgemüse. 300 ml/ha je nach Kultur. Maximal 1 Anwendung.
Butisan Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid BASF 31.12.2013 3401-00 9-III-577
BUTISAN Wirkstoff: Metazachlor 500 g/l Suspensionskonzentrat SC Gegen Unkräuter und Ungräser in Winterraps, Rotkohl, Grünkohl Weisskohl, Wirsing, Blumenkohl, Kohlrabi und Stoppelrüben, Brokkoli, Rosenkohl,Rettich,Radieschen,Krambe,Markstammkohl,Leindotter,Joh.kraut 1,0 - 2,5 l/ha
Butisan Komplett Pack Informationen Sicherheitsdaten 11 l Herbizid BASF 31.12.2016 9-III-587
BUTISAN KOMPLETT-PACK Wirkstoff:200g/l Metazachlor+200g/l Dimethenamid-P CS36:360g/lClomazon Sehr breite Bekämpfung von Samenunkräutern und einschlieÞlich Klette aller Storchschnabel- und Rauke-Arten und Gräser über den Boden in Raps im Vorauflauf-Verfahren. 2,75 l/ha (= 2,5l/ha Butisan Kombi + 0,25 l/ha CS 36)
Butisan Top Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid BASF 31.12.2018 4365-00 9-III-587
30 l Herbizid BASF 31.12.2018 4365-00 9-III-587
BUTISAN TOP Wirkstoff: Metazachlor 375 g/l + Quinmerac 125 g/l Gegen Unkräuter - einschl. Klettenlabkraut - sowie gegen Ungräser wie Ackerfuchsschwanz, Windhalm und Einj. Rispe in Winterraps im NA- Verfahren/Herbst und im Sommerraps im NA Frühjahr. 2,0 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Cabrio Top Informationen Sicherheitsdaten 5 kg Fungizid BASF 31.12.2014 5174-00 9-III-843
20 kg Fungizid BASF 31.12.2014 5174-00 9-III-843
CABRIO TOP Wirkstoff: BAS 500 F 50 g/kg, Metiram 550 g/kg Lokalsystemisches Kombinationsfungizid zur Bekämpfung von Reben- peronospora (Plasmopara viticola) und Echtem Mehltau (Uncinula necator an Weinrebe. 0,8 - 3,2 kg/ha
Cadou SC Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Bayer 31.12.2016 5908-00 9-III-742
CADOU SC Wikstoff: 500 g/l Flufenacet Herbizid zur Bekämpfung von Ungräsern in Wintergetreide im Herbst und in Erdbeere sowie im Gemüsebau. 0,3 l - 0,5 l/ha
Calaris Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Syngenta 31.12.2016 5692-00 9-III-645
5 l Herbizid Syngenta 31.12.2016 5692-00 9-III-645
20 l Herbizid Syngenta 31.12.2016 5692-00 9-III-645
CALARIS Wirkstoff: 70 g/l Mestrione, 330 g/l Terbuthylazin NA-Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern, Hühnerhirse und Fingerhirse Arten in Mais. 1,5 l/ha
Caliban Duo Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Herbizid Stähler 31.12.2018 6304-00 9-III-894
CALIBAN DUO Wirkstoff: 168 g/kg Propoxycarbazone, 10 g/kg Iodosulfuron 80 g/kg Mefenpyr (Safener) Herbizid zur Bekämpfung von Windhalm, Ackerfuchsschwanz und zweikeim- blättrigen Unkräutern in WG (ausgen. Gerste) zur NA im Frühjahr (NAF). 0,25 - 0,333 kg/ha
Callisto Informationen 1 l Herbizid Syngenta 31.12.2014 4660-00 9-III-9232
5 l Herbizid Syngenta 31.12.2014 4660-00 9-III-9232
20 l Herbizid Syngenta 31.12.2014 4660-00 9-III-9232
CALLISTO Wirkstoff: 100 g/l Mesotrione Blattaktives NA-Herbizid gegen breitblättrige Unkräuter und Hühner- hirse im Mais. 1 l/ha
Calypso Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid Bayer 31.12.2015 4714-00 6.1-III-1
CALYPSO Wirkstoff: 480 g/l Thiacloprid Suspensionskonzentrat gegen Schadinsekten im Obst-, Gemüse- und Zier- pflanzenbau. 0,1 l/ha
Camposan Extra Informationen Sicherheitsdaten 1 l Wachstumsregler Bayer 31.12.2016 4034-00 8-III-7
5 l Wachstumsregler Bayer 31.12.2016 4034-00 8-III-7
20 l Wachstumsregler Bayer 31.12.2016 4034-00 8-III-7
CAMPOSAN EXTRA Wirkstoff: 660 g/l (51,6 gew.%) Ethephon Wachstumsregler zur Halmfestigung von W-Roggen, W-Triticale, W-Gerste und S-Gerste, W-Weizen und S-Weizen. 0,5 - 1,1 l/ha
Cantus Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid BASF 31.12.2018 5180-00 9-III-15
5 kg Fungizid BASF 31.12.2018 5180-00 9-III-15
CANTUS Wirkstoff: 500 g/kg Boscalid Fungizid gegen Botrytis an Weinreben, gegen Sclerotinia sclerotiorum und Botrytis-Arten an Hülsenfrüchten. 300 g/ha - 1 kg/ha
Cantus Gold Informationen 1 l Fungizid BASF 31.12.2018 05533-00 9-III-9034
5 l Fungizid BASF 31.12.2018 05533-00 9-III-9034
30 l Fungizid BASF 31.12.2018 05533-00 9-III-9034
CANTUS GOLD Wirkstoff: Boscalid 200 g/l, Dimoxystrobin 200 g/l Gegen WeiÞstängeligkeit, Rapsschwärze und Wurzelhals- und Stängel- fäule an Raps. 0,5 l/ha
Cantus Gold+Fastac SC Informationen Sicherheitsdaten 6 l Fungizid BASF 31.12.2018 25533-00+24018- 9-III-9034
36 l Fungizid BASF 31.12.2018 25533-00+24018- 9-III-9034
CANTUS GOLD+FASTAC SC Wirkstoffe: 200 g/ l Boscalid, 200g/ l Dimoxystrobin 100g/ l alpha-Cypermethrin Raps-Pack: Fungizid gegen WeiÞstängeligkeit, Rapsschwärze,Phoma Insektizid mit Kontakt- und FraÞwirkung 0,5 l/ ha Cantus Gold + 100 ml/ ha Fastac SC
Canvas Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Nufarm 07.04.2012 6282-00 9-III-1041
CANVAS Wirkstoff: 200 g/l Amisulbrom Flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) in Kartoffeln. 0,5 l/ha
Capalo Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid BASF 31.12.2018 6276-00 9-III-9022
10 l Fungizid BASF 31.12.2018 6276-00 9-III-9022
50 l Fungizid BASF 31.12.2018 6276-00 9-III-9022
CAPALO Wirkstoff: Metrafenone 75g/l,Epoxiconazol 82,5g/l,Fenpropimorph 200g/l Gegen Halm-, Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale. 2 l/ha
Capitan Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Spiess 31.12.2015 4079-00 9-III-520
CAPITAN Wirkstoff: 250 g/l Flusilazol Ein breit wirksames Fungizid zur Bekämpfung von Blattkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale sowie in Rüben. 0,6 - 0,8 l/ha
Caramba Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Compo 31.12.2016 4487-00 3-III-25
50 l Fungizid BASF 31.12.2016 4487-00 3-III-25
CARAMBA Wirkstoff: 60 g/l Metconazol Zur Bekämpfung von Krankheiten an Raps, zur Wuchsregulierung in Raps, Stauchen an Zierpflanzen sowie zur Bekämpfung von Blatt- und Ähren- krankheiten an Getreide. 1,5 l/ha
Carax Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid BASF 31.12.2019 6415-00 9-III-9086
10 l Fungizid BASF 31.12.2019 6415-00 9-III-9086
CARAX Wirkstoff: Mepiquatchlorid (210 g/l) + Metconazol (30 g/l) Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten und Wachstumsregler zur Reduzierung des Längenwachstums, zur Verbesserung der Winterhärte und der Standfestigkeit von Raps. 1,4 l/ha in 200 - 400 l Wasser/ha
Cato Informationen Sicherheitsdaten 500 g Herbizid Du Pont 31.12.2014 4078-00 9-III-918
120 g Herbizid Du Pont 31.12.2014 4078-00 9-III-918
CATO Wirkstoff: Cato-Komponente A: 25 % Rimsulfuron Cato-Komponente B: Formulierungshilfsstoff (FHS) Ein Herbizid zur Bekämpfung von Ungräsern und Unkräutern in Mais und Kartoffeln im NA. (Sortenverträglichkeit beachten) 30 - 50 g/ha
Centium 36 CS Informationen 1 l Herbizid Belchim 31.12.2014 4798-00 9-III-5018
3 l Herbizid Belchim 31.12.2014 4798-00 9-III-5018
CENTIUM 36 CS Wirkstoff: 360 g/kg Clomazone Bodenherbizid im VA in Kartoffeln, Möhren, Futtererbsen und Busch- bohnen. Schwerpunkt Klettenlabkraut, Windenknöterich, Vogelmiere und Taubnessel.Kein Einsatz in Saatkartoffeln u.i.Frühkartoffelanb.u.Folie 0,25 l/ha
Cercobin FL Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid BASF 31.12.2015 3496-00 9-III-835
CERCOBIN FL. Wirkstoff: 500 g/l Thiophanate-Methyl Fungizid gegen pilzliche Lagerfäulen an Kernobst und WeiÞstängeligkeit an Winterraps. 0,35 - 1 l/ha
Certrol B Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Nufarm 31.12.2015 0855-00 9-III-965
5 l Herbizid Nufarm 31.12.2015 0855-00 9-III-965
CERTROL B Wirkstoff: 235 g/l (23,0 gew. %) Bromoxynil (Ester) Flüssiges Herbizid gegen zweikeimblättrige Unkräuter einschlieÞlich Klettenlabkraut und Kamille-Arten im Mais. 0,5 l/ha - 1,5 l/ha je nach Kultur
Champion Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid BASF 31.12.2018 5757-00 9-1-812
CHAMPION Wirkstoff: 233 g/l Boscalid, 67 g/l Epoxiconazol Fungizid mit protektiver und kurativer Wirkung gegen Halmbruch und Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste und Roggen. 1,5 l/ha
Champion + Diamant Informationen Sicherheitsdaten 10 l Fungizid BASF 31.12.2016 5757-00+5145-00 9-III-876
20 l Fungizid BASF 31.12.2016 5757-00+5145-00 9-III-876
100 l Fungizid BASF 31.12.2016 5757-00+5145-00 9-III-876
CHAMPION+DIAMANT PACK Wirkstoff: 233 g/l Boscalid, 67 g/l Epoxiconazol, 114 g/l Pyraclos- trobin, 43 g/l Epoxiconazol, 214 g/l Fenpropimorph Fungizid zur Bekämpfung von Fuss-, Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste und Roggen. 0,8 - 0,9 l/ha Champion + 0,8 - 0,9 l/ha Diamant
Chorus Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid Syngenta 31.12.2019 4411-00 9-III-684
CHORUS Wirkstoff: 500 g/kg Cyprodinil Fungizid zur Bekämpfung von Schorf an Kernobst. 150 g/ha je Meter Kronenhöhe
Ciral Informationen Sicherheitsdaten 100 g Herbizid Spiess 31.12.2012 4510-00 9-III-5
500 g Herbizid Spiess 31.12.2012 4510-00 9-III-5
CIRAL Wirkstoff: 333 g/kg Flupyrsulfuron-Methyl+167 g/kg Metsulfuron-Methyl Nachauflaufherbizid gg. Ungräser und Unkräuter in Winterweizen, Winterroggen, Triticale und Lein. 25 g/ha
Cirkon Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Feinchemie 31.12.2014 4413-00 9-III-834
CIRKON Wirkstoff: 90 g/l Propiconazol, 400 g/l Prochloraz Zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Getreide und Zuckerrüben. 1,25 l/ha
Cirkon Star Informationen Sicherheitsdaten 20 l Fungizid Feinchemie 31.12.2014 4413-00+5179-00 9-III-480
CIRKON STAR Wirkstoff: 400 g/l Prochloraz, 90 g/l Propiconazol 500 g/l Trifloxystrobin Fungizidset aus bewährten Getreidefungiziden gegen alle wichtigen Pilzkrankheiten in Weizen, Gerste und Roggen. 1,0 l/ha Cirkon + 0,33 l/ha Twist
Clinic Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Nufarm 31.12.2014 2389-72 9-III-757
5 l Herbizid Nufarm 31.12.2014 2389-72 9-III-757
20 l Herbizid Nufarm 31.12.2014 2389-72 9-III-757
640 l Herbizid Nufarm 31.12.2014 2389-72 9-III-757
1000 l Herbizid Nufarm 31.12.2014 2389-72 9-III-757
CLINIC Wirkstoff: 360 g/l Glyphosat Zur Unkrautbekämpfung auf Acker- u. Grünland, Stillegungsflächen in Wein- u. Kernobstbau, in Forst, auf Wegen und Plätzen und Baumschulen. 3 - max. 10 l/ha
Clio Star & Spectrum Informationen 10 l Herbizid BASF 30.04.2013 6390-00+4803-00 9-III-868
CLIO STAR & SPECTRUM Wirkstoff: 50 g/l Topramezone, 160 g/l Dicamba, 720 g/L Dimethenamid-P Kombination zur Bekämpfung von Hirsen und zweikeimblättrigen Samen- und Wurzelunkräutern in Mais im Nachauflauf. 1 l/ha Clio Star + 1 l/ha Spectrum
Clio Super Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid BASF 30.04.2013 5951-00 9-III-819
CLIO SUPER Wirkstoff: 32 g/l Topramezone, 538 g/l Dimethenamid-P Herbizid gegen Hirse-Arten und zweikeimblättrige Unkräuter in Mais im NA. 1,5 l/ha
Clio Top Pack Informationen Sicherheitsdaten 10 l Herbizid BASF 15.11.2010 5951-00+6176-00 9-III-819
20 l Herbizid BASF 15.11.2010 5951-00+6176-00 9-III-819
CLIO TOP BMX-PACK Wirkstoff: 32 g/ l Topramezone, 538 g/ l Dimethenamid-P 250 g/ l Terbuthylazin, 100 g/ l Bromoxynil Herbizid-Kombi gegen alle Hirse-Arten, einj. Rispe, zweik. Unkräuter incl. Winden- und Vogelknöterich im Mais 1,25 - 1,5 l/ ha Clio Super + 1,25 l/ ha Zeagran Ultimate
Coldor Bait Informationen 5 kg BASF 9-III-9073
GOLDOR BAIT Wirkstoff: Fipronil Ködergranulat zur Bekämpfung von Drahtwürmern in Kartoffeln 10 kg/ ha
Collis Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid BASF 31.12.2018 5203-00 9-III-844
5 l Fungizid BASF 31.12.2018 5203-00 9-III-844
COLLIS Wirkstoff: 200 g/l Boscalid, 100 g/l Kresoxim-methyl Fungizid gegen echten Mehltau in Weinbau, an Baumschulgehölzen, und im Gemüsebau. siehe Gebrauchsanweisung
Concert SX Informationen Sicherheitsdaten 200 g Herbizid Du Pont 31.12.2017 3836-00 9-III-9032
1 kg Herbizid Du Pont 31.12.2017 3836-00 9-III-9032
4,5 kg Herbizid Du Pont 31.12.2017 3836-00 9-III-9032
CONCERT SX Wirkstoff: Metsulfuron-Methyl 40 g/kg + Thifensulfuron-Methyl 400 g/kg Zur Bekämpfung breitblättriger Unkräuter und Windhalm in Winter- und Sommergetreide (WW, WR, WT, SW, SG) zum NAF. 100 - 150 g/ha
Confidor WG 70 Informationen 500 g Insektizid Bayer 31.12.2016 024185-00 9-III-5054
CONFIDOR WG 70 Wirkstoffe: 70 % Imidacloprid Wasserdispergierbares Granulat gegen saugende Insekten an Hopfen, Apfel, Wein, Zierpflanzen, -gehölze und Tabak siehe Gebrauchsanleitung 0,05 %-ig bzw. 0,05 kg je m Kronenhöhe, siehe Gebrauchsanweisung
Conserve Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid Spiess 31.12.2017 4936-00 9-III-477
CONSERVE Wirkstoff: 120 g Spinosad/l (=11,6 % w/w) Suspensionskonzentrat Insektizid zur Bekämpfung von Thripsen an Zierpflanzen unter Glas. siehe Gebrauchsanweisung.
Contans WG Informationen 12 kg Fungizid Belchim 31.12.2018 4346-00 9-1-486
CONTANS WG Wirkstoff: 1x109 Conidin/g 2 - 8 kg/ha vor Saat/nach Ernte Einarbeit
Coragen Informationen 500 ml Insektizid Du Pont 31.05.2014 6336-00 9-III-1088
3 l Insektizid Du Pont 31.05.2014 6336-00 9-III-1088
CORAGEN Wirkstoff: 200 g/ l Chlorantraniliprol Insektizid zur Bekämpfung des Apfelwicklers und des Kartoffel- käfers in Kartoffeln 87,5 ml/ ha (Apfel), 60 ml/ ha (Kartoffel)
Corbel Informationen 1 l Fungizid Spiess 31.12.2017 3190-00 9-III-1201
5 l Fungizid Spiess 31.12.2017 43190-00 9-III-1201
CORBEL Wirkstoff: Fenpropimorph 750 g/l EC Fungizid gegen Echten Mehltau an Weizen, Gerste und Roggen. Gegen Gelbrost und Braunrost an Weizen, Zwergrost an Gerste. 1 l/ha
Credo Informationen 5 l Fungizid Du Pont 31.12.2013 6542-00 9-III-1672
80.000 Korn Fungizid Du Pont 31.12.2013 6542-00 9-III-1672
CREDO Wirkstoffe: 100 g/ l Picoxystrobin, 500 g/ l Chlorthalonil Fungizid in Weizen gegen Septoris tritici, Gelb- und Braunrost, DTR- Blattdürre sowie in Gerste gegen Netzflecken, Rhyncho. und Echten Mehltau 2,0 l/ ha
Cuprozin Flüssig Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Spiess 31.12.2013 4147-00 9-III-710
CUPROZIN FL. Wirkstoff: Suspensionskonzentrat mit 300 g Kupfer/l in Form von Kupferhydroxid (460,6 g Kupferhydroxid) Gegen Kraut- und Knollenfäule (Phythophtora infestans) sowie Schwarz- beinigkeit an Kartoffeln und Peronospora an Weinreben. 0,4 - 2,5 l/ha
Cuprozin WP Informationen Sicherheitsdaten 10 kg Fungizid Spiess 31.12.2014 3840-00 9-III-516
CUPROZIN WP Wirkstoff: 450 g/kg Kupfer in Form von Kupferhydroxid (691 g/kg) Spritzpulver gegen Obstbaumkrebs an Kernobst, Schwarzbeinigkeit an Kartoffeln sowie andere pilzliche Krankheiten im Obst- u. Gemüsebau. siehe Gebrauchsanweisung
Curzate M WG Informationen Sicherheitsdaten 10 kg Fungizid Du Pont 31.12.2014 4573-00 9-III-804
CURZATE M WG Wirkstoffe: 680 g/kg Mancozeb, 45 g/kg Cymoxanil Teilsystemische Fungizidkombination zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln. 2,5 kg/ha
Cycocel 720 Informationen Sicherheitsdaten 10 l Wachstumsregler BASF 31.12.2013 3428-00 8-III-18
CYCOCEL 720 Wirkstoff: Chlormequat-Chlorid 720 g/l Wachstumsregler zur Halmfestigung von Getreide (WW, SWS, WR, Hafer, TT und zur Hemmung des Längenwachstums im Zierpflanzenbau. 0,5 - 2,0 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Danadim Progress Informationen Sicherheitsdaten 5 l Insektizid Stähler 31.12.2015 4190-0 3-III-247
10 l Akarizid,Insektizid Stähler 31.12.2015 4190-0 3-III-247
DANADIM PROGRESS Wirkstoff: 400 g/l Dimethoat Gegen saugende und beiÞende Insekten im Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. 0,4 - 1,0 l/ha
Dantop Informationen Sicherheitsdaten 100 g Insektizid Spiess 31.12.2019 5583-00 9-III-936
500 g Insektizid Spiess 31.12.2019 5583-00 9-III-936
1,5 kg Insektizid Spiess 31.12.2019 5583-00 9-III-936
DANTOP Wirkstoff: 500 g Clothianidin/kg Gegen Blattläuse als Virusvektoren an Kartoffeln. 150 g/ha gegen Virusvektoren
Debut Informationen Sicherheitsdaten 120 g Herbizid Du Pont 31.12.2016 4161-00 9-III-490
600 g Herbizid Du Pont 31.12.2016 4161-00 9-III-490
DEBUT Wirkstoff: Debut-Komponente A: 50 % Triflusulfuron Methyl Debut-Komponente B: Formulierungshilfsstoff (FHS) Ein 2-Komponenten-Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern in Futter- und Zuckerrüben im NA. 30 g/ha Debut-Komp. A + 0,25 l/ha Debut-Komp. B (FHS)
Decis flüssig Informationen 1 l Insektizid Bayer 31.12.2014 2973-00 3-III-220
DECIS FL. Wirkstoff: Deltamethrin 25 g/l Gegen beiÞende und saugende Insekten im Ackerbau und Grünland. 200-300 ml
Dedevap 400 Plus Informationen Sicherheitsdaten 400 ml Insektizid Bayer 31.12.2011 0554-63 2-5F-24
DEDEVAP 400 PLUS Wirkstoff: Dichlorvos 75,15 g/kg, 1,83 g/kg Pyrethrine Nebelautomat zur Begasung von geschlossenen leeren Vorratsräumen 1 Stück/400 cbm.
Delan WG Informationen 1 kg Fungizid BASF 31.12.2014 4424-00 9-III-1203
5 kg Fungizid BASF 31.12.2014 4424-00 9-III-1203
DELAN WG 700 Wirkstoff: Dithianon 700 g/kg Kontaktfungizid zur Bekämpfung von Falschem Mehltau, Rotem Brenner und Phomopsis (Schwarzfleckenkrankheit) im Weinbau. 0,2 - 0,8 kg/ha
Devrinol FL Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid DOW Agro 31.12.2020 3916-00 9-III-758
DEVRINOL FL. Selektives Herbizid gegen Einj. Gräser und breitbl. Unkräuter in W-Raps und Tabak in Erdbeeren, Rucola und Feldsalat. Vorsaateinarbeitung 2,75 l/ha
Dimilin 80 WG Informationen Sicherheitsdaten 20 kg Insektizid Spiess 31.12.2014 4399-00 9-III-701
DIMILIN 80 WG Wirkstoff: 800 g/kg Diflubenzuron Wasserdispergierbares Granulat zur Bekämpfung beissender Insekten- larven im Forst und in Ziergehölzen sowie gegen Trauermücken in Cham- pignons. 0,075 - 0,09 kg/ha
Dipel ES Informationen 1 l Insektizid Stähler 31.12.2021 4080-00 9-1-479
10 l Insektizid Stähler 31.12.2021 4080-00 9-1-479
DIPEL ES Wirkstoff: 33,2 g/l Bacillus thuringiensis Berl. (var. kurstaki) Biologisches Insektizid zur Bekämpfung schädlicher Raupen in Acker- Obst-, Gemüse-, Wein- und Zierpflanzenbau, sowie im Forst. 0,5 l (Wein) - 3 l/ha (Forst)
Dithane Neotec Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid Spiess 31.12.2014 3924-00 9-III-661
10 kg Fungizid Spiess 31.12.2014 3924-00 9-III-661
DITHANE NEOTEC Wirkstoff: 750 g/kg Mancozeb Wasserlösliches Granulat gegen pilzliche Krankheiten im Weinbau und in Kartoffeln sowie im Obstbau, Zierpflanzenbau, Beerenobst, in Zwiebel- gemüse und in Kohlrabi. 0,8 - 3,2 kg/ha (siehe Gebrauchsanweisung)
Domark 10 EC Informationen 5 l Fungizid Stähler 31.12.2016 4329-00 9-III-1051
DOMARK 10 EC Wirkstoff: 100 g/l Tetraconazol Gegen Pilzkrankheiten in Zuckerrüben und Weizen 1,0 l/ha in ZR 1,25 l/ha in WW
Dominator Neotec Informationen Sicherheitsdaten 20 l Herbizid DOW Agro 31.12.2012 5036-00 9-1-994
DOMINATOR NEOTEC Wirkstoff: 360 g/l Glyphosat Nichtselektives Blattherbizid mit systemischer Wirkung zur Bekämpfung ein- und mehrjähriger Unkraut- und Ungrasarten. 3-5 l/ha
Don-Q Informationen Sicherheitsdaten 5,5 kg Fungizid Spiess 31.12.2018 6261-00 9-III-1027
16,5 kg Fungizid Spiess 31.12.2018 6261-00 9-III-1027
DON-Q Wirkstoff: 704 g/kg Thiophanat-methyl Fungizid gegen Ährenfusariosen an Weizen und Triticale zur Minderung der Mykotoxinbildung 1,1 kg/ha
Dual Gold Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Syngenta 31.12.2015 4587-00 9-III-888
DUAL GOLD Wirkstoff: Emulsionskonzentrat mit 960 g/l (87,3 % Gew.) S-Metolachlor Herbizid zur Bekämpfung einjähriger Schadhirsen in Mais. 1,25 l/ha. Maximal 1 Anwendung
Duanti Informationen 50.000 Korn Herbizid BASF 31.12.2018 6396-61 9-III-3013
DUANTI Wirkstoff: 40 g/ l Fluroxypyr, 20 g/ l Clopyralid, 200 g/ l MCPA Herbizid für den späteren Anwendungsbereich (EC 24-32) in allen wichtigen Getreidearten gegen viele Unkräuter und Ausfallraps mit Schwerpunkt Klette, Kamille, Knötericharten und Disteln WG 3,0 - 4,0 l/ ha, SG 2,5 - 3,0 l/ ha
Duplosan DP Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Nufarm 31.12.2015 3729-00 9-1-47
10 l Herbizid Nufarm 31.12.2015 3729-00 9-1-47
DUPLOSAN DP Wirkstoff: Dichlorprop-P 600 g/l wässrige Lösung Gegen Mischverunkrautung, insbesondere Knöterich, Klettenlabkraut und Vogelmiere in Winterweizen, Wintergerste, Winterroggen, Sommergerste, Sommerweizen, Hafer und Grassamenanbau. 2,5 l/ha
Duplosan KV Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Du Pont 31.12.2013 3678-00 9-1-49
10 l Herbizid Du Pont 31.12.2013 3678-00 9-1-49
DUPLOSAN KV Wirkstoff: Mecoprop-P 600 g/l Gegen Mischverunkrautung insbesondere Klette, Vogelmiere und Ehrenpreis in WW, WG, WR, SG, SW, Hafer gg. Unkr. in Gras.-Untersaaten sowie gg. Vogelmiere und Ampfer auf dem Grünland. 2,0 - 3,0 l/ha bzw. 0,5%-ig
Duplosan KV-Combi Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid BASF 31.12.2015 3688-00 9-1-48
10 l Herbizid Compo 31.12.2015 3688-00 9-1-48
DUPLOSAN KV-COMBI Unkrautbekämpfungsmittel für Getreide ohne Untersaaten, insbesondere bei Mischverunkrautung von Klettenlabkraut und Vogelmiere mit Korn- blume, Mohn, Junger Kamille und andere. Im Frühjahr ES 13-29 max 1 Anwendung. 2,5 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Effigo Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid DOW Agro 31.12.2016 5866-00 9-1-889
5 l Herbizid DOW Agro 31.12.2016 5866-00 9-1-889
EFFIGO Wirkstoff: 267 g/l Clopyralid, 67 g/l Picloram Nachauflaufherbizid zur Bekämpfung von einjährigen, zweikeimblättrigen Unkräutern und Distelarten in Winterraps, Herbst und Frühjahr 0,35 l/ha
Electis Informationen Sicherheitsdaten 5,4 kg Fungizid DOW Agro 31.12.2016 4957-00 9-III-761
20 kg Fungizid DOW Agro 31.12.2016 4957-00 9-III-761
ELECTIS Wirkstoff: 83 g/kg Zoxamide, 667 g/kg Mancozeb Protektiv wirkendes Fungizid gegen Kraut- und Knollenfäule an Speise- Wirtschafts- und Pflanzkartoffeln und gg. falschen Mehltau an Wein. 1,8 kg/ha (Kartoffel) Basisaufwand 0,72 kg/ha (Wein)
Envidor Informationen 1 l Insektizid Bayer 30.12.2012 5308-00 9-1-5006
ENVIDOR Wirkstoff: 240 g/l Spirodiclofen Spritzmittel gegen Spinnmilben im Kernobst, Weinbau, Erdbeeren, Hopfen und Zierpflanzen sowie gegen Birnenblattsauger. siehe Gebrauchsanweisung
Epok Informationen Sicherheitsdaten 2 l Fungizid Belchim 31.12.2017 4523-00 9-III-822
5 l Fungizid Belchim 31.12.2017 4523-00 9-III-822
EPOK Wirkstoffe: Metalaxyl-M 200 g/ l, Fluazinam 400 g/ l Flüssiges Fungizid mit systemischer Wirkung zur vorbeugenden Bekämpfung der Kraut- und knollenfäule in Kartoffeln. 0,5 l/ ha
Equation Pro Informationen Sicherheitsdaten 2 kg Fungizid Spiess 31.12.2014 4610-00 9-III-14
EQUATION PRO Wirkstoff: 225 g/kg Famoxadon (Famoxate), 300 g/kg Cymoxanil (Teil-)systemisches Fungizid mit gezielter Wirkung gegen die Reben- peronospora. Zur Bekämpfung von Falschem Mehltau an Gurke im Gewächs- haus. Basis 160 g/ha, 320 g/ha-640 g/ha
Escep Informationen 3,5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2014 4078-00 9-III-1100
ESCEP Wirkstoff: 25 % Rimsulfuron + FHS Herbizid zur Bekämpfung von Ungräsern und Unkräutern in Mais und Kartoffeln im NA 50 g/ha + 0,3 l/ha
Ethosat 500 Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Feinchemie 31.12.2016 3998-00 9-III-777
5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2016 3998-00 9-III-777
ETHOSAT 500 Wirkstoff: 500 g/l Ethofumesat Flüssiges Herbizid zur Bekämpfung von Klettenlabkraut, Bingelkraut und Vogelmiere sowie anderen Unkräutern und Ungräsern in Zucker- und Futterrüben und in Gräsern zur Saatguterzeugung. 2 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Fandango-Input-Perfekt Informationen 50.000 Korn Fungizid Bayer 31.12.2018 5625-00+5315-00 9-III-9026
30 l Fungizid Bayer 31.12.2018 5625-00+5315-00 9-III-9026
FANDANGO-INPUT-PERFEKT Wirkstoff: Fluoxastrobin 100 g/l, Prothioconazol 100 g/l, 160 g/l Prothioconazole, 300 g/l Spiroxamine Gegen alle relevanten Pilzkrankheiten in WW, WG, WR, WT. 0,60 - 0,75 l/ha Fandango + 0,60 - 0,75 l/ha Input
Fantic M Informationen 10 kg Fungizid Stähler 31.12.2019 5872-00 4.2-II-3
FANTIC M Wirkstoffe: 40 g/ kg Benalaxyl, 650 g/ kg Mancozeb Fungizid mit systemischer und Kontaktwirkung in Kartoffeln. 2,5 kg/ ha
Fastac SC Super Co. Informationen Sicherheitsdaten 500 ml Insektizid BASF 31.12.2015 4018-00 9-III-537
5 l Insektizid BASF 31.12.2015 4018-00 9-III-537
20 l Insektizid BASF 31.12.2015 4018-00 9-III-537
FASTAC SC SUPER CONTACT Wirkstoff: 100 g/l Alphacypermethrin Insektizid mit Kontakt- und Frasswirkung zur Bekämpfung von Schädlinge in Raps, Rüben, Kartoffeln, Getreide, Senf-Arten, sowie div. Gemüse- arten. 60-125 ml/ha
Fenuron Set Informationen Sicherheitsdaten 20 l Herbizid Nufarm 31.12.2016 4259-00+3753-00 9-III-1022
FENURON SET Wirkstoffe: 69 g/l Fenoxaprop-P-Ethyl, 75 g/l Mefenoyr-Diethyl, 700 g/l Chlortoluron Gegen Ackerfuchsschwanz, Windhalm und Flughafer in WW, WR, Triticale, WG und SG. 0,8 - 1,2 l/ha Ralon Super + 3 l/ha Lentipur
Flamenco FS Informationen Sicherheitsdaten 10 l Fungizid Nufarm 30.10.2012 4579-00 9-III-590
20 l Fungizid Nufarm 30.10.2012 4579-00 9-III-590
FLAMENCO FS Wirkstoff: Fluquinconazol 54 g/l, Prochloraz 174 g/l Zur Bekämpfung von pilzlichen Krankheiten an Getreide. 2,0 - 2,3 l/ha
Flexidor Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Spiess 31.12.2021 3673-00 9-1-395
FLEXIDOR Wirkstoff: 500 g/l Isoxaben, Suspensionskonzentrat Selektives Vorauflaufherbizid zur Bekämpfung von aus Samen auflaufen- den zweikeimblättrigen Unkräutern in Baumschulen und Forst, Laub- und Nadelholz. 1,0 l/ha
Flint Informationen Sicherheitsdaten 200 g Fungizid Bayer 31.12.2014 4657-00 9-III-707
1 kg Fungizid Bayer 31.12.2014 4657-00 9-III-707
FLINT Wirkstoff: 500 g/kg Trifloxystrobin Gegen pilzliche Krankheiten im Hopfen, an Kern- und Beerenobst, im Wein- und Gemüsebau. siehe Gebrauchsanweisung
Flordimex Informationen Sicherheitsdaten 1 l Wachstumsregler Spiess 31.12.2016 4035-00 8-III-9
FLORDIMEX Wirkstoff: 420 g/l Ethepon (35,3 Gew. %), (2-Chlorethylphosphon-säure) Wasserlösliches Konzentrat (SL) Wachstumsregler zur Förderung der Blütenbildung an Apfel sowie zur Förderung der Triebbildung bei Chrysanthemum indicum-Hybriden. siehe Gebrauchsanweisung.
Focus Ultra Informationen 5 l Herbizid BASF 30.09.2012 3964-00 9-1-3023
30 l Herbizid BASF 30.09.2012 3964-00 9-1-3023
FOCUS ULTRA Wirkstoff: 100 g/l Cycloxydim Gegen Ackerfuchsschwanz, gemeinen Windhalm, Flughafer, Hirsearten und Ausfallgetreide in Rüben und Ackerbohne, Winterraps, Kartoffeln. 2,5 -5,0 l/ha
Folicur Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Bayer 31.12.2020 4028-00 9-III-550
5 l Fungizid Bayer 31.12.2020 4028-00 9-III-550
15 l Wachstumsregler Bayer 31.12.2020 4028-00 9-III-550
20 l Fungizid Bayer 31.12.2020 4028-00 9-III-550
FOLICUR Wirkstoff: Tebuconazol 251,2 g/l Gegen pilzliche Krankheiten in Getreide, Raps, Ackerbohnen, Gemüse und Gräsern, sowie an Zierpflanzen. 1,0 - 1,5 l/ha
Folicur Proline Informationen Sicherheitsdaten 20 l Wachstumsregler Bayer 31.12.2020 24028+25287-00 9-III-550
30 l Fungizid Bayer 31.12.2020 24028+25287-00 9-III-550
FOLICUR PROLINE SPEZIAL Wirkstoffe: 251,2 g/ l Tebuconazol, 250 g/ l Prothioconazol Fungizid-Pack für die Spritzfolge im Raps 1,0 - 1,5 l/ ha Folicur, 0,7 l/ ha Proline
Folpan 80 WDG Informationen 10 kg Fungizid Feinchemie 31.12.2022 4459-00 9-III-338
FOLPAN WDG Wirkstoff: 800 g/kg (80 % Gew.) Folpet Zur Bekämpfung von Falschem Mehltau, Rotem Brenner (Pseudopezicula tracheiphila) und Phomopsis viticola im Weinbau und Peronospora Sekundärinfektionen im Hopfen. 0,4 - 5,0 kg/ha je nach Kultur (Gebrauchsanweisung beachten)
Fonganil Gold Informationen Sicherheitsdaten 250 ml Fungizid Syngenta 31.12.2015 4632-00 9-1-342
1 l Fungizid Syngenta 31.12.2015 4632-00 9-1-342
FONGANIL GOLD Wirkstoff: 46,2 g/l Metalaxyl-M Fungizid zur Bekämpfung von Bodenpilzen im Zierpflanzenbau unter Glas 25 ml/qm
Fortress 250 Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid DOW Agro 31.12.2016 4966-00 9-III-638
5 l Fungizid DOW Agro 31.12.2016 4966-00 9-III-638
FORTRESS 250 Wirkstoff: 250 g/l Quinoxyfen Flüssiges Fungizid zur Bekämpfung des echten Mehltaus an Hopfen. 0,3 l/ha
Forum Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid BASF 31.12.2018 4315-00 9-1-418
20 l Fungizid BASF 31.12.2018 4315-00 9-1-418
FORUM Wirkstoff: 150 g/l Dimethomorph Tiefenwirksames, raubmilbenschonendes Fungizid zur Bekämpfung der Peronospora im Wein- und Hopfenbau, sowie von falschen Mehltaupilzen an Radieschen,Rettich,Gurke,Brokkoli,Blumenkohl,Zwiebelgemüse u.Spinat 0,10 %-ig 1,2 l - 4l/ha (siehe Gebrauchsanleitung)
Forum Gold Informationen 5 l Fungizid BASF 31.12.2018 6393-00 9-III-732
FORUM GOLD Wirkstoff: 350 g/ l Dithianon, 150 g/ kg Dimethomorph Vorbeugendes, kurativ und sporulationshemmendes Fungizid im Weinbau gegen Peronospora bis ES 73 (Wartezeit 35 d) 0,12 % 0,48 kg/ ha
Forum Star Informationen Sicherheitsdaten 2,4 kg Fungizid BASF 31.12.2022 4575-00 9-III-727
10 kg Fungizid BASF 31.12.2022 4575-00 9-III-727
FORUM STAR Wirkstoffe: 113 g/kg Dimethomorph, 600 g/kg Folpet Tiefenwirksames Fungizid zur Bekämpfung der Rebenperonospora im Weinbau. 0,48 kg/ha (Basis) - 1,92 kg/ha
Fox Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2017 4193-00 9-III-624
FOX Wirkstoffe: 480 g/l Bifenox Herbizid gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter in Winterge- treide und gegen Taubnessel-Arten und Stiefmütterchen in Gräsern im NA Frühjahr und in Winterraps in NA Herbst 1,0 - 1,5 l/ha maximal 1 Anwendung
Foxtril Super Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2012 9-III-760
FOXTRIL SUPER Wirkstoff: 76,6 g/l Ioxynil-Salz, 250 g/l Bifenox, 292 g/l Mecoporp-P Fl. Herbizid mit groÞer Wirkungsbreite gg. zweikeimbl. Unkräuter, einschl. Kamille, Klettenlabkr., Ackerstiefmütt., Ehrenpreisarten und Ackerhohlz. in WG (ausg. Triticale) u.SG (aus.SRog.) z.Anw. i.NA/Frj. 3,0 l/ha
Foxtril Super Pack Informationen Sicherheitsdaten 20 l Herbizid Feinchemie 31.12.2012 4050-00+3721-60 9-III-760
FOXTRIL SUPER PACK Wirkstoffe: 292 g/l Mecoprop-P, 250 g/l Bifenox, 76,6 g/l Ioxynil, 180 g/l Fluroxypyr Herbizid-Pack zur Frühjahrsbekämpfung aller wichtigen Unkräuter in Winter- und Sommergetreide. 1,5 l/ha + 0,5 l/ha
Frigate Informationen Sicherheitsdaten 5 l Netzmittel Belchim Nicht zulassungspflichtig! 4698-00 6.1-II-8
FRIGATE Wirkstoff: 822 g/l Ethoxylierte Talgamine Netzmittel zur Verbesserung der Aufnahme blattaktiver Herbizide. 0,25 l/100 l Spritzbrühe max. 0,5 l/ha
Frupica SC Informationen 1 l Fungizid Spiess 31.12.2016 5477-00 9-III-1200
5 l Fungizid Spiess 31.12.2016 5477-00 9-III-1200
FRUPICA SC Wirkstoff: 449,4 g/l Mepanipyrim Spritzmittel gegen Grauschimmel (Botrytis cinerea) an Erdbeeren im Freiland und im Gewächshaus. 0,7 l/ha
Frutogard Informationen Sicherheitsdaten 10 l Herbizid Spiess Nicht zulassungspflichtig! 5075-62-00 9-1-739
FRUTOGARD Wirkstoff: Braunalgenextrakt, Pflanzliche Aminosäuren Pflanzenstärkungsmittel zur Erhöhung der Vitalität udn Gesundheit von Kulturpflanzen im Weinbau und anderen Sonderkulturen 2,5 - 5,0 l/ha
Funguran Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid Spiess 31.12.2017 50723-00 9-III-726
5 kg Fungizid Spiess 31.12.2017 50723-00 9-III-726
25 kg Fungizid Spiess 31.12.2017 50723-00 9-III-726
FUNGURAN Wirkstoff: 756 g/kg Kupferoxychlorid ( = 45 % CU) Spritzpulver gegen Kragenfäule an Kernobst sowie eckige Blattflecken- krankheit an Erdbeeren. 2,5kg/ha in max.500l Wasser (Kernobst), 1kg/ha in 1000l Wasser (Erdb.)
Fury 10 EW Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid Belchim 31.12.2015 4222-00 9-III-1092
5 l Insektizid Belchim 31.12.2015 4222-00 9-III-1092
20 l Insektizid Belchim 31.12.2015 4222-00 9-III-1092
FURY 10 EW Wirkstoff: 100 g/l Zetacypermethrin Insektizid (Pyrethroide) in Raps und Getreide z. Bekämpfung beissender und saugender Insekten. 100 - 150 ml/ha
Fusilade Max Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Syngenta 30.09.2012 4847-00 9-III-632
5 l Herbizid Syngenta 30.09.2012 4847-00 9-III-632
20 l Herbizid Syngenta 30.09.2012 4847-00 9-III-632
FUSILADE MAX Wirkstoffe: 125 g/l Fluazifop-p-butyl Selektives Nachauflauf-Herbizid gegen Ungräser in Futter- und Zuckerr., W-Raps, So-Raps, Kartoffeln, Möhren, Erbsen, Ackerbohnen, Erdbeeren, So-blume, Baumschulen, Ziergehölzen und Gräser im Forst. 0,8 - 4,0 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Gardo Gold Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Syngenta 31.12.2015 4613-00 9-III-564
20 l Herbizid Syngenta 31.12.2015 4613-00 9-III-564
GARDO GOLD Wirkstoff: 312,5 g/l S-Metholachlor + 187,5 g/l Terbutrylazin Herbizid zur Bekämpfung von Schadhirsen, jähriger Rispe und Unkräutern im Mais. 4 l/ha
Gardobuc Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Bayer 31.12.2015 4096-00 9-III-524
GARDOBUC Wirkstoff: 333 g/l Terbuthylazin und 150 g/l Bromoxynil Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern und Einj. Rispengras in Mais. 1,5 - 2,0 l/ha
Garlon 4 Informationen Sicherheitsdaten 250 ml Herbizid DOW Agro 31.12.2014 3227-00 9-III-838
1 l Herbizid DOW Agro 31.12.2014 3227-00 9-III-838
GARLON 4 Wirkstoff: 480 g/l Triclopyr (als Butoxyethylexter 667 g/l) Emulsionskonzentrat Selektives Herbizid zur Bekämpfung von zweikeimblättrigen Unkräutern - insbesondere Bärenklau und Brennesseln - auf Wiesen und Weiden. 1-2 l/ha
Gladio Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Syngenta 31.12.2012 4244-00 9-III-569
5 l Fungizid Syngenta 31.12.2012 4244-00 9-III-569
20 l Fungizid Syngenta 31.12.2012 4244-00 9-III-569
GLADIO Wirkstoff: Emulsionskonzentrat mit 375 g/l Fenpropidin 125 g/l Propiconazol, 125 g/l Tebuconazol Zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Getreide. 0,8 l/ha
Glyfos Informationen 20 l Herbizid Stähler 31.12.2016 2389-63 9-III-935
640 l Herbizid Stähler 31.12.2016 2389-63 9-III-935
1000 l Herbizid Stähler 31.12.2016 2389-63 9-III-935
GLYFOS Wirkstoff: 360 g/l Glyphosate Nichtselektives Blattherbizid mit systemischer Wirkung. 3 - 5 l/ha
Glyfos Supreme Informationen 5 l Herbizid Stähler 31.12.2019 5924-00 9-1-3006
20 l Herbizid Stähler 31.12.2019 5924-00 9-1-3006
640 l Herbizid Stähler 31.12.2019 5924-00 9-1-3006
GLYFOS SUPREME Wirkstoff: 450 g/l Glyphosat Nicht-selektives Herbizid zur Anwendung auf Acker- und Grünland, auf Stilllegunsflächen, im Forst, Obst- u. Weinbau, auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen, auf Gleisanlagen und im Zierpflanzenbau. siehe Gebrauchsanweisung
Glyphogan Informationen Sicherheitsdaten 20 l Herbizid Monsanto 31.12.2014 2389-75 9-III-806
GLYPHOGAN Wirkstoff: 360 g/l Glyphosat (487 g/l als Isopropylamin-Salz) Nichtselektives Blattherbizid für Acker- und Grünland, auf Stilllegung im Wein- und Kernobstbau, im Forst und im Zierpflanzenbau sowie auf Nichtkulturland 3 - 10 l/ha siehe Gebrauchsanleitung
Goltix Gold Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2019 6470-00 9-III-618
GOLTIX GOLD Wirkstoff: 700 g/ l Metamitron Herbizid gegen einjährige zweikeimblätt. Unkräuter und einjähr. Rispengras im Rübenbau 1,0 - 2,0 l/ ha
Goltix Super Pack Informationen 20 l Herbizid Feinchemie 31.12.2012 5037-00+4031-00 9-III-715
GOLTIX SUPER PACK Wirkstoff: 350g/l Metamitron,150g/l Ethofumesat,320g/l Phenmedipham Kombinationspräparat mit breitem Wirkungsspektrum gegen zweikeim- blättrige Unkräuter und einj. Rispe in Zucker- und Futterrüben. 2,0 l/ha + 0,5 - 2,0 l/ha + 1,0 l/ha
Gro Stop Fog Informationen Sicherheitsdaten 10 l Wachstumsregler Belchim 31.12.2014 4255-00 6.1-III-74
GRO STOP FOG Wirkstoff: 300 g/l Chlorpropham Gebrauchsfertige flüssige Spezialformulierung für HeiÞnebelgeräte zur Keimhemmung bei eingelagerten Kartoffeln (GroÞlager). 20 ml/t Kartoffeln
Gropper SX Informationen Sicherheitsdaten 100 g Herbizid Stähler 31.12.2016 5671-00 9-III-721
500 g Herbizid Spiess 31.12.2016 5671-00 9-III-721
GROPPER SX Wirkstoff: 200 g/kg Metsulfuron-Methyl Zur Bekämpfung von einjährigen, zweikeimblättrigen Unkräutern in WW, WG, WR, WT, WH, SW, SG, SR, ST und SH im Frühjahr. 25 - 40 g/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Harmony SX Informationen Sicherheitsdaten 90 g Herbizid Du Pont 31.12.2016 5950-00 9-III-209
HARMONY SX Wirkstoff: 50 % Thifensulfuron Methyl Ein selektives, systemisches Herbizid zur Bekämpfung von Amper-Arten auf Wiesen und Weiden zur Flächen- und Einzelpflanzenbekämpfung im Herbst und Frühjahr. Grünland: 45 g/ha Mais: 15 g/ha
Harvesan Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Du Pont 31.12.2014 3923-00 9-III-551
20 l Herbizid Du Pont 31.12.2014 3923-00 9-III-551
HARVESAN Wirkstoff: 250 g/l Flusilazol, 125 g/l Carbendazim Systemisches Breitbandfungizid zur Bekämpfung von Blattkrankheiten in W, G, R, TT, in Rüben,sowie gegen WeiÞstängeligkeit in Raps. 0,6 - 0,8 l/ha
Harvesan Acanto Pack Informationen Sicherheitsdaten 10 l Fungizid Du Pont 31.12.2014 4658-00+3923-00 9-III-609
HARVESAN ACANTO PACK Wirkstoff: 250 g/l Flusilazol, 125 g/l Carbendazim, Suspo-Emulsion 250 g/l Picoxystrobin, Suspensionskonzentrat Zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten in Getreide. 0,6 l/ha Harvesan + 0,8 l/ha Acanto
Herbaflex Informationen Sicherheitsdaten 10 l Herbizid Stähler 31.12.2017 5001-00 9-III-741
HERBAFLEX Wirkstoff: 85 g/l Beflubutamid + 500 g/l Isoproturon Herbizid gegen einj. Gräser und breitbl. Unkräuter in Wintergetreide im Nachauflauf-Herbst und Nachauflauf-Frühjahr. 2,0 l/ha
Hoestar Super Informationen Sicherheitsdaten 3 kg Herbizid Bayer 31.12.2016 4778-00 9-III-693
600 g Herbizid Bayer 31.12.2016 4778-00 9-III-693
HÖSTAR SUPER Wirkstoff: 125 g/kg Amidosulfuron, 12,5 g/kg Iodosulfuron 125 g/kg Mefenpyr Zur Bekämpfung von Ackerkratzdistel und einjährigen, zweikeimblätt- rigen Unkräutern in Winter- und Sommergetreide im NA Frühjahr. 150 - 200 g/ha
Husar OD Informationen Sicherheitsdaten 5,5 l Herbizid Bayer 31.12.2017 6209-00+4716-00 9-III-694
22 l Herbizid Bayer 31.12.2017 6209-00+4716-00 9-III-694
HUSAR OD POWERSET Wirkstoffe: 100 g/l Iodosulfuron, 300 g/l Mefenpyr, 81 % Rapsöl- methylester Zur Bekämpfung von Gemeinem Windhalm, Weidelgras-Arten, Einjährigem Rispengras und zweikeimbl. Unkräutern in Getreide (ausser WG und SH) 0,075-0,1l/ha Husar OD + 0,45-0,6 l/ha Mero
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Infinito Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Bayer 31.12.2020 5876-00 9-III-9031
15 l Fungizid Bayer 31.12.2020 5876-00 9-III-9031
INFINITO Wirkstoffe: 62,5 g/l Fluopicolide, 625 g/l Propamocarb-HCI Kartoffelfungizid mit hoher Schutz- und Dauerwirkung gegen Kraut- und Knollenfäule. 1,5 l/ha
Input Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Bayer 31.12.2022 5625-00 9-III-791
15 l Fungizid Bayer 31.12.2022 5625-00 9-III-791
20 l Fungizid Bayer 31.12.2022 5625-00 9-III-791
INPUT Wirkstoff: 160 g/l Prothioconazole, 300 g/l Spiroxamine Fungizid mit protektiver und kurativer Wirkung gegen pilzliche Krank- heiten in Getreide, einschl. Halmbruch, Septoria und Fusarium. 1,25 l/ha
Input + Talius Pack Informationen Sicherheitsdaten 6 l Fungizid Bayer 31.12.2022 5625-00+5678-00 9-III-791
INPUT-TALIUS PACK Wirkstoffe: 160 g/l Prothioconazole, 300 g/l Sprioxamine, 200 g/l Proquinazid Zur Bekämpfung von pilzlichen Krankheiten im Getreide. 1,0 l/ha + 0,2 l/ha
Insegar Informationen Sicherheitsdaten 600 g Insektizid Syngenta 31.12.2013 3855-00 9-III-653
INSEGAR Wirkstoff: 25 % Fenoxycarb Insektenspezifischer Wachstumsregler gegen Wicklerarten an Kernobst und Pflaumen. 200 g/ha je Meter Kronenhöhe bzw. 240 - 480 g/ha
Isofox Informationen Sicherheitsdaten 10 l Herbizid Feinchemie 31.12.2018 6332-00 9-III-1033
ISOFOX Wirkstoffe: 333 g/l Isoproturon, 166 g/l Bifenox Zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern wie Vogel miere, Kamillearten, Ackerstiefmütterchen, Hohlzahn-, Taubnessel- und Ehrenpreisarten und Ungräsern wie Windhalm in Wintergetreide im NA Frj 3 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Jockey Informationen Sicherheitsdaten 10 l Beize BASF 31.12.2010 4586-00 9-III-916
JOCKEY Wirkstoffe: Fluquinconazol 167 g/ l, Prochloraz 31,2 g/ l Beize zum Schutz von Weizen vor Schwarzbeinigkeit, Schneeschimmel, Stein- und Flugbrand, Samenbürtige Fusariosen und von Gerste vor Streifenkrankheit 450 ml/ 100 kg
Juwel Top Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid BASF 31.12.2019 4437-00 9-III-788
50 l Fungizid BASF 31.12.2019 4437-00 9-III-788
JUWEL TOP Wirkstoff: Kresoxim-Methyl 125 g/l, Epoxiconazol 125 g/l Fenpropimorph 150 g/l Fungizid mit protektiver und kurativer Wirkung gegen Halm-, Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen, Triticale und Hafer. 1 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Karate Forst flüssig Informationen 1 l Insektizid Syngenta 31.12.2018 5618-00 9-III-1202
KARATE FORST FL. Wirkstoff: Kapselsuspension mit 100 g/l Lambda-Cyhalothrin Insektizid zur Bekämpfung von beissenden und saugende Insekten in Forst. sieh Gebrauchsanweisung
Karate Zeon Informationen Sicherheitsdaten 250 ml Insektizid Syngenta 31.12.2022 4675-00 9-III-602
1 l Insektizid Syngenta 31.12.2022 4675-00 9-III-602
KARATE ZEON Wirkstoffe: 100 g/l Lambda-Cyhalothrin Insektizid zur Bekämpfung von beiÞenden und saugenden Insekten im Ackerbau und in Spezialkulturen nach @18a genehmigten Anwendungs- gebieten. 75 ml/ha
Karate Zeon 5 L Informationen Sicherheitsdaten 5 l Insektizid Syngenta 31.12.2022 4675-00 9-III-602
KARATE ZEON Wirkstoff: 100 g/l Lambda-Cyhalothrin Insektizid zur Bekämpfung von beiÞenden und saugenden Insekten im Ackerbau und in Spezialkulturen nach @18a genehmigten Anwendungs- gebieten. 75 ml/ha
Katana Informationen Sicherheitsdaten 50 g Herbizid Belchim 31.12.2016 4837-60 9-III-223
200 g Herbizid Belchim 31.12.2016 4837-60 9-III-223
KATANA Wirkstoff: 250 g/kg Flazasulfuron Herbizid zur Bekämpfung von ein- und zweikeimblättrigen Unkräutern im Weinbau. 200 g/ha
Kerb Flo Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid DOW Agro 31.12.2017 6220-00 9-III-656
5 l Herbizid DOW Agro 31.12.2017 6220-00 9-III-656
20 l Herbizid DOW Agro 31.12.2017 6220-00 9-III-656
KERB FLO Wirkstoff: 400 g/l Propyzamid Selektives Bodenherbizid zur Bekämpfung von ein- und zweikeimblättrige Unkräutern in W-Raps, Salaten, Endivien, Rhabarber, Stachel-,Johannes- beeren, Kern-u.Steinobst, Ziergehölzen, Weinreben, Chicoree, Erdbeeren siehe Gebrauchsanweisung
Kerb Streugranulat Informationen 5 kg Herbizid Spiess 31.12.2019 4019-00 9-III-3051
25 kg Herbizid Spiess 31.12.2019 4019-00 9-III-3051
KERB STREUGRANULAT Wirkstoff: 6,25 g / kg Propyzamid Streumittel gg. ein- und zweikeimbl. Unkräuter, einschl. Quecke, in Ziergehölzen und Schutzpflanzungen ab 1. Standjahr. 4 kg/100 qm
Kiron Informationen Sicherheitsdaten 1 l Akarizid Stähler 31.12.2017 4138-00 9-III-644
5 l Akarizid Stähler 31.12.2017 4138-00 9-III-644
KIRON Wirkstoff: 51,2 g/l Fenqyroximat Gegen Spinnmilben und Zikaden an Weinrebe, Spinnmilben an Kern- und Steinobst, Spinnmilben und Gallmilben an Pflaumen, Rostmilbe an Äpfeln Spinn- und Erdbeermilben sowie Zikaden an Erdbeeren. 0,75 l/ha - 0,9 l/ha siehe Gebrauchsanweisung
Klerat Haferflocken Köder Informationen Sicherheitsdaten 2,5 kg Rodentizide Stähler 31.12.2012 3932-00 9-1-110
KLERAT HAFERFL.KÖDER Wirkstoff: 0,05 g/kg Brodifacoum Fertigköder gegen Hausmäuse und Wanderratten für professionellen Einsatz in Hygienebereichen. 50-100 g je Köderstelle(Wanderratte), 20-50 g je Köderstelle(Hausmaus)
Klerat Wachsblock Informationen Sicherheitsdaten 2,5 kg Rodentizide Stähler 31.12.2012 3758-00 9-1-741
KLERAT WACHSBLOCK Wirkstoff: 0,05 g/kg Brodifacoum Formköder gegen Hausmäuse und Wanderratten für professionellen Einsatz in Hygienebereichen. 2 Blöcke pro Köderstelle
Kohinor 70 W Informationen 1 kg Insektizid Feinchemie 31.12.2016 24185-61 9-1-3032
KOHINOR 70 WG Wirkstoff: 700 g/ kg Imidacloprid Wasserdispergierbares Granulat gegen saugende Insekten in Weinreben, Hopfen und Zierpflanzen siehe Einzelanwendungen
Kontakt 320 SC Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2015 4031-00 9-III-533
KONTAKT 320 SC Wirkstoff: 320 g/l Phenmedipham, Suspensionskonzentrat Zur Bekämpfung aufgelaufener, zweikeimblättriger Unkräuter in Zucker- und Futterrüben, Erdbeeren und im Zierpflanzenbau. 1 - 3 l / ha siehe Gebrauchsanweisung
Kumulus WG Informationen Sicherheitsdaten 25 kg Fungizid BASF 31.12.2014 2273-00 9-1-201
KUMULUS WG Wirkstoff: Schwefel 800 g/kg Gegen Pilzkrankheiten im Obst-, Wein-, Gemüse-, Hopfen-, Acker-, Zierpflanzenbau und in Eichenkulturen. 0,1 - 0,7 %-ig 1,2 - 6,0 kg/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Landor CT Informationen 1 l Beize Syngenta 31.12.2017 4264-00 9-1-3010
10 l Beize Syngenta 31.12.2017 4264-00 9-1-3010
50 l Beize Syngenta 31.12.2017 4264-00 9-1-3010
200 l Fungizid Syngenta 31.12.2017 4264-00 9-1-3010
1000 l Fungizid Syngenta 31.12.2017 4264-00 9-1-3010
LANDOR CT Wirkstoff: Fludioxonil 25 g/l, Difenoconazol 20 g/l, Tebuconazole 5g/l Beizmittel zum Schutz von Weizen (ausgen. Durum-Weizen), Roggen und Triticale vor pilzlichen Krankheiten. 150 ml bei Roggen und Triticale, 200 ml bei Weizen
Laudis Terra Pack Informationen 12,5 l Herbizid Bayer 31.12.2010 6255-00+5496-00 9-III-1031
25 l Herbizid Bayer 02.04.2012 6255-00+5496-00 9-III-1031
LAUDIS TERRA PACK Wirkstoff: 44,0 g/l Tembotrione, 187,5 g/l Tetrbuthylazin 300,0 g/l Pethoxamid Herbizidkombination gegen Ungräser und Unkräuter im Mais. 2,0 l/ha Laudis + 3,0 l/ha Successor T
Lentagran WP Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Herbizid Belchim 31.12.2013 3231-00 9-III-654
LENTAGRAN WP Wirkstoff: 450 g/kg Pyridate Kontaktherbizid zur Bekämpf. v. Unkräutern in Zwiebeln, Porree, Wirsing, Kohlarten, Alexandrinerklee, uvm. 2,0 kg/ha
Lentipur 700 Informationen 10 l Herbizid Nufarm 31.12.2017 43753-00 9-III-9088
LENTIPUR 700 Wirkstoff: 700 g/l Chlortoluron Ein boden- und blattaktives Herbizid für den Herbst zum Einsatz im Vor- und Nachauflauf gegen viele wichtign Unkräuter und Ungräser. 3,0 l/ha
Lexus Informationen Sicherheitsdaten 100 g Herbizid Du Pont 31.12.2012 4371-00 9-III-682
500 g Herbizid Du Pont 31.12.2012 4371-00 9-III-682
LEXUS Wirkstoff: 50 % Flupyrsulfuron Methyl Wasserdispergierbares Granulat zur Bekämpfung von Ackerfuchsschwanz, Windhalm und Unkräutern in WW, WR u. Triticale im Herbst und in WW im Frühjahr. Winterweizen: 20 g/ha maximal 1 Anwendung
Lexus Class Informationen Sicherheitsdaten 90 g Herbizid Nufarm 31.12.2014 4388-00 9-III-681
500 g Herbizid Nufarm 31.12.2014 4388-00 9-III-681
LEXUS CLASS Wirkstoff: 16,7 % Flupyrsulfuron Methyl, 33,3 % Carfentrazon Ethyl Zur Bekämpfung von Acker-Fuchsschwanz, Windhalm und einem breiten Un- krautspektrum einschl. Klettenlabkraut und Ehrenpreisarten in WW, WR, WT im Herbst und in WW im Frühjahr im NA. 60 g/ha
LI 700 Informationen Sicherheitsdaten 5 l Netzmittel Spiess Nicht zulassungspflichtig! 4717-00 9-1-467
LI 700 Wirkstoff: 350 g/l modifiziertes Sojalecithin, 350 g/l Propionsäure 94 g/l Alkohol-Ethoxylat, 15 g/l Fettsäuren Zusatzstoff zur Unterstützung der Wirkstoffaufnahme und Erhöhung der Wirkungssicherheit von Pflanzenschutzmitteln. 1,0 - 1,5 l/ha
Lontrel 100 Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid DOW Agro 31.12.2014 3488-00 9-1-108
5 l Herbizid DOW Agro 31.12.2014 3488-00 9-1-108
LONTREL 100 Wirkstoff: 100 g/l Clopyralid, wasserlösliches Konzentrat Systemisches NA-Herbizid zur Bekämpfung von Kamille- und Distelarten in W-Raps, Zucker- U. Futterrüben sowie in Mais zur NA-Behandlung im Frühjahr, sowie in Erdbeeren und Ziergehölzen. 1,2 l/ha
Loredo Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Nufarm 31.12.2019 4231-00 9-III-583
15 l Herbizid Nufarm 31.12.2019 4231-00 9-III-583
LOREDO Wirkstoffe: 500 g/l Mecoprop-P + 33,3 g/l Diflufenican Flüssiges Herbizid zur Bekämpfung von zweikeimblättrigen Unkräutern (im NA Frühjahr) in W-Getreide und S-Getreide. 1,5 - 2,0 l/ha
Lotus Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Nufarm 31.12.2013 4516-00 9-III-575
LOTUS Wirkstoff: Cinidon-Ethyl 200 g/l Herbizid zur NA-Anwendung gegen Unkräuter, insbesondere Klette, Hohlzahn, Ehrenpreis und Taubnessel in Winter- und Sommergetreide im Frühjahr, sowie in WW, WG und TT im Herbst. 250 ml /ha
Lotus Basagran DP Pack Informationen Sicherheitsdaten 11 l Herbizid Spiess 31.12.2013 4516-00+3871-00 9-III-9040
LOTUS-BASAGRAN DP PACK Wirkstoff: 200 g/l Cinidon-Ethyl, 333 g/l Bentazon + 233 g/l Dichlorprop-P Herbizidkombination zur Bekämpfung von zweikeimbl. Unkräutern in W- Weizen, W-Gerste, W-Roggen, Hafer, S-Weizen, S-Gerste, Triticale zur NA im FJ 0,15 - 0,25 l/ha Lotus + 1,5 - 2,5 l/ha Basagran DP
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Magister 200 SC Informationen Sicherheitsdaten 1 l Akarizid Spiess 31.12.2016 4167-00 6.1-III-12
MAGISTER 200 SC Wirkstoff: 200 g/l Fenazaquin ( = 18,3 % ) Flüssiges Akarizid zur Bekämpfung von Spinnmilben an Zierpflanzen im Gewächshaus. 0,05 %ig siehe Gebrauchsanweisung.
Mais Banvel WG Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Herbizid Syngenta 31.12.2021 4440-00 9-1-162
MAIS BANVEL WG Wirkstoff: 700 g/l Dicamba Nachauflaufherbizid gegen Winden-Arten, Windenknöterich, Gänsfuss- Arten und anderen Unkräutern in Mais und Zuckermais. 0,5 kg/ha
Maister flüssig Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Bayer 31.12.2017 6169-00 9-III-649
MAISTER FLÜSSIG Wirkstoffe: 30 g/l Foramsulfuron, 1 g/l Iodosulfuron-methyl-natrium 30 g/l Isoxadifen-ethyl Zur Bekämpfung von Ungräsern und Unkräutern in Mais im NA. 1,5 l/ha
Maister flüssig Gardobuc Box Informationen Sicherheitsdaten 10 l Herbizid Bayer 31.12.2015 6169-00+4096-00 9-III-649
MAISTER FL. GARDOBUC BOX Wirkstoffe: 30 g/l Foramsulfuron, 1 g/l Iodosulfuron, 30 g/l Isoxadifen, 333 g/l Terbuthylazin, 150 g/l Bromoxynil Zur Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern in Mais. 1,0 - 1,25 l/ha Maister fl. + 1,0 - 1,25 l/ha Gardobuc
Malvin Informationen Sicherheitsdaten 10 kg Fungizid Stähler 31.12.2017 5177-00 9-III-713
MALVIN WG Wirkstoff: 800 g/kg Captan Zum vorbeugenden Einsatz in Kernobst gegen Apfel- und Birnenschorf, gegen Obstbaumkrebs, gegen Bitterfäule an SüÞkirschen und gegen pilz- liche Erkrankungen an Beerenobst. 0,6 kg/ha je m Kronenhöhe, 1,8 kg/ha bei Beerenobst
Masai Informationen Sicherheitsdaten 500 g Akarizid BASF 31.12.2017 4176-00 9-III-711
MASAI Wirkstoff: 20 % Tebufenpyrad Akarizid zur Bekämpfung von Spinnmilben und Gallmilben an Apfel, Wein- rebe- und Zierpflanzen, Himbeeren, Brombeeren sowie an Erdbeere. 0,125 - 0,375 kg/ha
Matador Informationen 5 l Fungizid Stähler 31.12.2019 4208-00 9-III-1671
MATADOR Wirkstoff: 225 g/l Tebuconazol + 75 g/l Triadimenol Breit wirksames Fungizid mit systemischen Eigenschaften gegen pilz- liche Krankheiten in Weizen. 1 l/ha
Mavrik Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid Feinchemie 31.12.2018 4218-00 9-III-1017
5 l Insektizid Feinchemie 31.12.2018 4218-00 9-III-1017
MAVRIK Wirkstoff: 240 g/l Tau-Fluvalinat (= 22 %) Insektizid aus der Gruppe der Pyrethroide Klasse I mit sicherer Kontakt- und FraÞwirkung in Raps und Getreide. 0,2 l/ha
Medax Top Informationen Sicherheitsdaten 10 l Wachstumsregler BASF 31.12.2016 5620-00 9-1-472
MEDAX TOP Wirkstoff: 300 g/l Mepiquatchlorid, 50 g/l Prohexadion-Calcium Wachstumsregler zur Halmfestigung von WW, WG, WR und Triticale. 1,0 - 1,25 l/ha Medax Top + Turbo (1:1)
Melody Combi Informationen Sicherheitsdaten 5 kg Fungizid Bayer 31.12.2014 5215-00 9-III-1029
MELODY COMBI Wirkstoff: 90 g/kg Iprovalicarb, 563 g/kg Folpet Wasserdispergierbares Granulat gegen pilzliche Krankheiten im Weinbau sowie gegen Blauschimmel an Tabak. 1,2 - 2,4 kg/ha
Merpan 80 WDG Informationen 5 kg Fungizid Feinchemie 31.03.2013 4519-00 9-III-3036
MERPAN 80 WDG Wirkstoff: 800 g/kg Captan Kontaktfungizid mit oberflächenaktiver Wirkung zur Bekämpfung von Schorf und Lagerkrankheiten an Kernobst. 0,625 - 0,75 kg/ha je m Kronenhöhe
Mesurol flüssig Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid Bayer 31.12.2016 3599-00 6.1-II-5
MESUROL FL. Wirkstoff: Methiocarb 500 g/l Gegen Minierfliegen und Thripse an Zierpflanzen im Gewächshaus. 0,6 l/ha in 600 l Wasser
Microthiol WG Informationen 25 kg Fungizid Ceranova 31.12.2015 4348-00 9-1-833
MICROTHIOL WG Wirkstoff: 800 g/kg Schwefel Fungizid zur Bekämpfung von pilzlichen Krankheiten an Kulturpflanzen 1-6 kg/ha
Milagro Forte Pack Informationen Sicherheitsdaten 5,14 l Herbizid Syngenta 31.12.2018 5945-61+4788-00 9-III-224
MILAGRO FORTE PEAK PACK Wirkstoffe: 60 g/ l Nicosulfuron, 750 g/ kg Prosulfuron Herbizid-Kombi mit breitem Wirkungsspektrum gegen alle wichtigen Ungräser incl. Hirse-Arten sowie gegen breitblätt. Unkräuter im Mais 0,72 l/ ha Milagro forte + 20 g/ ha Peak
Milbeknock Informationen Sicherheitsdaten 1 l Akarizid Spiess 31.12.2016 5603-00 3-III-92
5 l Akarizid Spiess 31.12.2016 5603-00 3-III-92
MILBEKNOCK Wirkstoff: 9,31 g/l Milbemectin Zur Bekämpfung von Spinnmilben im Kernobst und in Erdbeeren sowie gegen Spinnmilben und Minierfliegen an Zierpflanzen im Gewächshaus. siehe Gebrauchsanweisung
Mildicut Informationen 10 l Fungizid Belchim 31.12.2014 5159-00 9-1-687
MILDICUT Wirkstoff: 25 g/l Cyazofamid Flüssiges Fungizid gegen falschen Mehltau (Peronospora) in Tafel- und Keltertrauben. Basisaufwand: 1 - 4 l/ha
Mimic Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid DOW Agro 31.12.2018 4270-00 9-1-837
MIMIC Wirkstoff: Tebufenozid 240 g/l Fl. Spritzmittel zur Bekämpfung von Fruchtschalen- und Apfelwickler an Kernobst und Traubenwickler an Weinreben, sowie Schmetterlingen an Erdbeeren, Pflaumen, SüÞkirschen und im Weinbau. 0,25 l/ha je m Kronenhöhe bzw. 0,05 %-ig im Weinbau: 0,2l(Basis)-0,6l
Mirage 45 EC Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Feinchemie 31.12.2022 4216-00 9-III-601
MIRAGE 45 EC Wirkstoff: 450 g/l Prochloraz Flüssiges lokalsystemisches Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrank- heiten in Getreide und Raps. 1,2 - 1,5 l/ha
Mirano Komplett Informationen 12,8 l Herbizid Bayer 31.12.2014 4226-00+3494-00 3-III-505
21 l Herbizid Bayer 31.12.2014 4226-00+3494-00 3-III-505
MIRANO KOMPLETT Wirkstoff: 300 g/l Sulcotrione, 600 g/kg Flufenacet, 25 g/kg Metosulam, 235 g/l Bromoxynil Breitwirksame Herbizidkombination zur Bekämpfung von Ungräsern und Unkräutern in Mais. 1,0 l/ha Mikado + 0,8 kg/ha Terano + 0,3 l/ha Certrol B
Mistral Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Herbizid Feinchemie 31.12.2022 4504-00 9-III-793
5 kg Herbizid Feinchemie 31.12.2022 4504-00 9-III-793
MISTRAL Wirkstoff: 700 g/kg Metribuzin Blatt- und Bodenherbizid zur Bekämpfung aufgelaufener sowie noch nicht aufgelaufener Samenunkräuter und -ungräser in Kartoffeln. 0,5 - 0,75 kg/ha
Moddus Informationen Sicherheitsdaten 1 l Wachstumsregler Syngenta 31.12.2016 4212-00 3-III-31
5 l Wachstumsregler Syngenta 31.12.2016 4212-00 3-III-31
20 l Wachstumsregler Syngenta 31.12.2016 4212-00 3-III-31
MODDUS Wirkstoff: Mikroemulsion mit 250 g/l Trinexapac-Ethyl Wachstumsregler zur Stängel- bzw. Halmfestigung von W-Gerste, W-Weizen W-Roggen, W-Triticale, Sommergerste, Hafer und Winterraps. 0,3 - 1,5 l/ha (siehe Gebrauchsanleitung)
Mogeton Informationen Sicherheitsdaten 1,5 kg Herbizid Stähler 31.12.2019 4087-00 9-III-712
MOGETON Wirkstoff: 250 g/kg Quinoclamin Selektives Herbizid zur Bekämpfung von Lebermoosen in allen Container- kulturen und von Laubmoosen im Zier- und Sportrasen. 1,5 g/qm = 15 kg/ha
Monceren Flüssigbeize Informationen Sicherheitsdaten 5 l Beize Bayer 31.12.2012 3772-00 9-1-494
20 l Beize Bayer 31.12.2012 3772-00 9-1-494
MONCEREN FLUESSIG Wirkstoff: Pencycuron 250 g/l Beizmittel zum Schutz der Kartoffeln vor Rhizoctonia solani. 60 ml/100 kg Kartoffeln.
Monceren G Informationen 10 l Beize Bayer 31.12.2017 5960-00 9-III-9092
MONCEREN G Wirkstoffe: 252 g/L Pencycuron, 121 g/l Imidacloprid Beizmittel zum Schutz der Kartoffeln vor Rhizoctonia solani, Blatt- läusen, Blattläusen als Virusvektoren und Kartoffelkäfer. 60 ml/dt
Monfast Informationen Sicherheitsdaten 5 l Netzmittel Monsanto Nicht zulassungspflichtig! 4709-00 3-III-333
MONFAST Wirkstoff: Polyoxyethylierte Fettalkohole 60 % 25 % Propylenglycol Nicht ionisches Oberflächenbehandlungsmittel zur Verbesserung der Aufnahme blattaktiver Herbizide. (Netzmittel) 0,2 - 0,8 l/ha
Monitor Informationen Sicherheitsdaten 50 g Herbizid Monsanto 31.12.2014 24550-00 9-III-698
125 g Herbizid Monsanto 31.12.2014 24550-00 9-III-698
MONITOR Wirkstoff: 80 % Sulfosulfuron Basisherbizid zur Bekämpfung von Trespe, Quecke, Windhalm, Klettenlab- kraut und vielen anderen Unkräutern im NA in Winterweizen u Triticale. 12,5 - 25 g/ha
Mospilan Informationen Sicherheitsdaten 5 kg Insektizid Stähler 31.12.2015 5655-00 9-III-995
MOSPILAN SG Wirkstoff: 200 g/kg Acetamiprid Wasserlösliches Insektizid mit Wirkugn insbes. gegen Blattläuse und WeiÞe Fliege. siehe Gebrauchsanweisung
Mospilan SG Informationen Sicherheitsdaten 100 g Insektizid Stähler 31.12.2016 5655-00 9-III-995
1 kg Insektizid Stähler 31.12.2016 5655-00 9-III-995
MOSPILAN SG Wirkstoff: 200 g/kg Acetamiprid Wasserlösliches Insektizid mit Wirkugn insbes. gegen Blattläuse und WeiÞe Fliege. siehe Gebrauchsanweisung
Motivell Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid BASF 31.12.2012 4409-60 9-III-867
5 l Herbizid Bayer 31.12.2012 4409-60 9-III-867
MOTIVELL Wirkstoff: Nicosulfuron (40 g/l) Unkrautbekämpfungsmittel gegen Unkräuter und Ungräser einschlieÞlich Hirse und Quecke in Mais im Nachauflaufverfahren 1,0 l/ha
Motivell & Clio Star Informationen Sicherheitsdaten 10 l Herbizid BASF 30.04.2013 4409-60+6390-00 9-III-867
MOTIVELL & CLIO STAR Wirkstoff: Nicosulfuron 40 g/l, Topramezone Dicamba 50g/l 160 g/l Kombination zur Bekämpfung von Ungräsern, Hirsen und zweikeimblätt- rigen Samen- und Wurzelunkräutern in Mais im Nachauflauf 1 l/ha + 1 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Nemathorin 10G Informationen Sicherheitsdaten 10 kg Nematizid Syngenta 31.12.2014 5005-00 9-III-818
NEMATHORIN 10 G Wirkstoff: 100 g/kg Fosthiazate Kontaktnematzid gegen Kartoffelnemathoden 1 x in vier Jahren 30 kg/ha
Neo-Stop Informationen Sicherheitsdaten 25 kg Wachstumsregler Stähler 31.12.2014 4531-00 9-1-9051
NEO-STOP Wirkstoff: 10 g/kg Clorpropham Keimhemmender Puder zur Behandlung von Speise-, Wirtschafts- und Industriekartoffeln. 100 g/dt
Neonet 500 HN Informationen Sicherheitsdaten 5 l Wachstumsregler Belchim 31.12.2013 4764-60 9-III-9003
20 l Wachstumsregler Belchim 31.12.2013 4764-60 9-III-9003
NEONET 500 HN Wirkstoff: 500 g/l Chlorpropham HeiÞvernebelungs-Konzentrat zur Keimhemmung an Kartoffeln. 12 ml/t
Nexide Informationen 1 l Insektizid Stähler 20.10.2012 5631-00 9-III-3012
NEXIDE Wirkstoff: 60 g /l gamma-Cyhalothrin Kontakt- und FraÞinsektizid in Raps, Weizen, Gerste, Roggen, Triticale und Hafer 80 ml/ ha
Nimbus CS Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid BASF 31.12.2014 5306-00 9-III-594
50 l Herbizid BASF 31.12.2014 5306-00 9-III-594
NIMBUS CS Wirkstoff: Matazachlor (250 g/l) + Clomazone (33,3 g/l) Hebizid gegen Unkräuter- einschl. Kletten-Labkraut sowie gg. Ungräser wie Ackerfuchsschwanz, Gemeinen Windhalm u. Einj. Rispengras in Winter raps im Vorauflaufverfahren. 3,0 l/ha
NutriSeed Informationen 20 l NZP 9-1-5011
NUTRISEED Wirkstoff: 50 g/l wasserlösl. Mangan, 7 g/l wasserlösl. Kupfer 17 g/l wasserlösl. Zink Spurennährstoff-Dünger zur Beizung von Getreidesaatgut 250 ml/dt Saatgut
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Oleo FC Informationen Sicherheitsdaten 10 l Netzmittel Feinchemie Nicht zulassungspflichtig! nzp 9-1-9068
5 l Netzmittel Feinchemie Nicht zulassungspflichtig! nzp 9-1-9068
OLEO FC Wirkstoff: 94 % Paraffinöl + 6 % Emulgatoren, Emulsionskonzentrat Hochkonzentriertes, emulgierbares Paraffinöl zur Verbesserung der Haftfähigkeit, Verteilung und somit besseren Aufnahme von Pflanzen- schutzmitteln 0,5 - 1,0 l/ha
Opus Top Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid BASF 31.12.2017 4116-00 9-III-836
50 l Fungizid BASF 31.12.2017 4116-00 9-III-836
OPUS TOP Wirktstoff: Epoxiconazol 84 g/l + Fenpropimorph 250 g/l Flüssiges Fungizid mit protektiver und kurativer Wirkung in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale gegen Blatt- und Ährenkrankheiten. 1,5 l/ha
Orbit Informationen 10 l Herbizid Nufarm 31.12.2016 5703-00 9-III-847
ORBIT Wirkstoff: 333,3 g Pendimethalin/l + 13,3 g Cinidon-ethyl/l Herbizid zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern im NA Herbst und Frühjahr in Winterweizen, WG, WR, WT 3,0 l/ha
Ordoval Informationen Sicherheitsdaten 500 g Akarizid BASF 31.12.2015 3914-00 9-1-366
ORDOVAL Wirkstoff: Hexythiazox (10 %) Akarizid zur selektiven Bekämpfung von Spinnmilben im Wein-, Hopfen-, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. 0,03 - 0,05 %-ig (siehe Gebrauchsanleitung)
Ortiva Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Syngenta 31.12.2020 4560-00 9-III-619
5 l Fungizid Syngenta 31.08.2010 4560-00 9-III-619
20 l Fungizid Syngenta 31.12.2020 4560-00 9-III-619
ORTIVA Wirkstoff: Suspensionskonzentrat mit 250g/l Azoxystrobin Zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten an Hopfen, Spargel, Gurken, Tomaten Zucchini, Zierpflanzen und Ziergehölzen und Altanaria in Kartoffeln. 0,5 l - 1,0 l/ha
Osiris Informationen 50 l Fungizid 31.12.2019 6591-00 9-III-3799
10 l Fungizid 31.12.2019 6591-00 9-III-3799
OSIRIS Wirkstoffe: 37,5 g/ l Epoxiconazol, 27,5 g/ l Metconazol Gut formuliertes Weizenfungizid im Blatt- und Ährenbereich gegen Septoria, Rost, DTR und Fusarium-Arten 2,0 - 3,0 l/ ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Panarex Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Spiess 31.12.2018 5190-00 9-III-9030
20 l Herbizid Spiess 31.12.2018 5190-00 9-III-9030
PANAREX Wirkstoff: 40 g/l Quizalofop-P-tefuryl Zur Bekämpfung ein- und mehrjähriger Ungräser einschl. Ausfallgetreide in Winterraps, Zucker- und Futterrüben. Kartoffeln, Ackerbohnen und Futtererbsen. 1,25 - 2,25 l/ha
Para Sommer Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid Stähler 31.12.2017 0526-00 9-III-554
10 l Insektizid Stähler 31.12.2017 0526-00 9-III-554
PARA SOMMER Wirkstoff: 654 g/l Paraffinöl Gegen Schildläuse im Zierpflanzenbau und gegen Wintereier von Spinn- milben im Obst- und Weinbau. 15 l/ha (Kernobst), 4 l/ha (Weinbau)
Patrol MetaPads Informationen 20 kg Molluskizid Spiess 31.12.2015 33431-69-00 9-1-1041
PATROL METAPADS Wirkstoff 39,2 g Metaldehyd/kg, Granulatköder Formköder zur Bekämpfung von Nacktschnecken siehe Gebrauchsanweisung
Perfekthion Informationen 1 l Insektizid BASF 31.12.2015 0090-00 3-III-504
5 l Insektizid BASF 31.12.1015 0090-00 3-III-504
PERFEKTHION Wirkstoff: 400 g/l Dimethoat Gegen Schadinsekten im Zierpflanzenbau im Gewächshaus und in Spargel, Zuckerrübe, Futterrübe und gegen Blattläuse im Getreide. 0,5 - 1 l/ha
PH Fix 5 Informationen Sicherheitsdaten 1 l sonstige Sudau Nicht zulassungspflichtig! nzp 8-III-104
3 l sonstige Sudau Nicht zulassungspflichtig! nzp 8-III-104
PH FIX 5 Ansäuerungs- & Netzmittel mit pH-Farbindikator. Verbessert die Qualität der Spritzlösung bei der Anwendung von Pflanzenschutz- mitteln siehe Gebrauchsanweisung
Picona Informationen Sicherheitsdaten 10 l Herbizid BASF 31.12.2015 5017-00 9-III-9099
PICONA Wirkstoff: Picolinafen (16 g/l) Pendimethalin (320 g/l) Herbizid zur Bekämpfung von zweikeimblättrigen Unkräutern und Windhalm in Wintergetreide im NA Herbst. 3,0 l/ha im NA Herbst
Pirimor Granulat Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Insektizid Syngenta 31.12.2014 2470-00 6.1-III-32
3 kg Insektizid Syngenta 31.12.2014 2470-00 6.1-III-32
PIRIMOR GRANULAT Wirkstoff: 500 g/kg Pirimicarb Insektizid zur Bekämpfung von Blattläusen in Ackerbau und Spezial- kulturen. 250 - 450 g/ha bzw. 0,05 %-ig
Platform S Informationen Sicherheitsdaten 5 kg Herbizid Stähler 31.12.2013 4395-00 9-III-676
PLATFORM S Wirkstoff: 14 g/kg Carfentrazon, 600 g/kg Mecoprop-P Gegen Klettenlabkraut, Ehrenpreis, Taubnessel und andere zweikeim- blättrige Unkräuter in Weizen, Gerste und Hafer sowie in Sommer- und Wintergetreide im NA Frühjahr. 1,0 kg/ha
Plenum 50 WG Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Insektizid Syngenta 31.12.2014 5223-00 9-1-117
5 kg Insektizid Syngenta 31.12.2014 5223-00 9-1-117
PLENUM WP Wirkstoff: 25 % Pymetrozin Insektizid gegen Blattläuse in Hopfen, Kartoffeln, Salat, Kopfkohl Gurken und Zierfplanzen. siehe Gebrauchsanweisung
Pointer SX Informationen Sicherheitsdaten 150 g Herbizid Du Pont 31.12.2016 5890-00 9-III-840
750 g Herbizid Du Pont 31.12.2016 5890-00 9-III-840
1,5 kg Herbizid Du Pont 31.12.2016 5890-00 9-III-840
POINTER SX Wirkstoff: 50 % Tribenuron Methyl Breitbandherbizid aus der Gruppe der Sulfonylharnstoffe zur Bekämpfung v einjährigen, zweikeimblättrigen Unkräutern in Winter- und Sommer- getreide zur NA-Anwendung im Frühjahr und Herbst. 30-60 g/ha
Polyram WG Informationen Sicherheitsdaten 10 kg Fungizid BASF 31.12.2015 3986-00 9-III-667
POLYRAM WG Wirkstoff: Metiram 700 g/kg Fungizid mit sehr guter Pflanzenverträglichkeit zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Wein-, Hopfen-, Obst-, Gemüse-, Zierpflanzen- und Ackerbau. siehe Gebrauchsanweisung.
Powertwin Plus Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2019 4257-00 9-III-629
POWERTWIN PLUS Wirkstoff: 200 g/l Phenmedipham, 200 g/l Ethofumesat, Suspensionskonz. Herbizid zur Bekämpfung aufgelaufener zweikeimblättriger Unkräuter in Zuckerrüben. 0,8 - 1,2 l/ha siehe Gebrauchsanweisung
Primus Informationen Sicherheitsdaten 250 ml Herbizid DOW Agro 31.12.2013 4622-00 9-III-608
1 l Herbizid DOW Agro 31.12.2013 4622-00 9-III-608
5 l Herbizid DOW Agro 31.12.2013 4622-00 9-III-608
PRIMUS Wirkstoff: 50 g/l Florasulam Herbizid gegen Klettenlabkraut, Kamille, Vogelmiere, Kreuzblütler, Klatschmohn, Kornblume und andere Unkräuter in Getreide. 75 - 150 ml/ha
Pronto Plus Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Bayer 31.12.2021 4443-00 9-III-596
PRONTO PLUS Wirkstoffe: 133 g/l Tebuconazole, 250 g/l Spiroxamine Gegen pilzliche Krankheiten im Getreide mit kurativer und protektiver Wirkung. 1,5 l/ha
Proplant Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Stähler 31.12.2012 3066-00 9-1-116
5 l Fungizid Stähler 31.12.2012 3066-00 9-1-116
PROPLANT Wirkstoff: Propamocarb-Hydrochlorid 722 g/l Flüssiges Fungizid gegen Pythium- und Phytophthora-Arten an Zier- pflanzen, Ziergehölzen, Gurken, Tomaten und weiteren ausgewählten Gemüsekulturen. 0,15 - 0,25 %-ig bzw. 1,5 l/ha
Prosaro Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Bayer 31.12.2010 5662-00 9-III-9035
20 l Fungizid Bayer 31.12.2010 5662-00 9-III-9035
PROSARO Wirkstoffe: 125 g/l Tebuconazole, 125 g/l Prothioconazole Gegen pilzliche Krankheiten in Getreide und Raps. 1,0 l/ha
Prosper Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Bayer 01.12.2010 4337-60 9-III-350
5 l Fungizid Bayer 31.12.2012 4337-60 9-III-350
PROSPER Wirkstoff: 500 g/l Spiroxamine Spritzmittel gegen Oidium (Echter Mehltau) an Reben und Rosen. 0,4 - 0,8 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Quickdown Informationen 14 l Herbizid Stähler 31.12.2017 5693-00 9-III-5025
QUICKDOWN Wirkstoff: 24,2 g/l Pyraflufen Kontaktherbizid zur Krautabtötung in Kartoffeln. 0,8 l/ha Quickdown + 2 l/ha Toil
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Racumin Forte Paste Informationen Sicherheitsdaten 2,5 kg Rodentizide Bayer Nicht zulassungspflichtig! nzp 9-1-59
RACUMIN FORTE PASTE Wirkstoff: 25 mg/kg Difethialone Bitrex Gegen Ratten und Mäuse im Hygienebereich. 2 - 5 / 100 qm
Racumin Plus Schaum Informationen 500 ml Rodentizide Bayer Nicht zulassungspflichtig! nzp 2-5A-60
RACUMIN PLUS SCHAUM Wirkstoff: 0,4 % Coumatetralyl Bitrex Gegen Wanderratten in Hygienebereichen wie Lagerräumen, Betrieben etc. Schaumbarrieren auf Laufwegen und in Rattenlöchern.
Radius WG Informationen Sicherheitsdaten 5 kg Fungizid Syngenta 31.12.2013 4790-00 9-III-724
RADIUS WG Wirkstoff: 400 g/kg Cyprodinil + 53,3 g/kg Cyproconazol Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten einschl. Halmbruch in W, G, R und T. 1,5 kg/ha
Ralon Super Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Nufarm 31.12.2016 4259-00 9-III-637
5 l Herbizid Nufarm 31.12.2016 4259-00 9-III-637
RALON SUPER Wirkstoff: Fenoxaprop-P-Ethyl 69 g/l, Mefenpyr-Diethyl 75 g/l Herbizid zur NA-Anwendung gegen Acker-Fuchsschwanz, Windhalm und Flug- hafer in WW, W-Roggen, Triticale, WG und SG. 0,8 - 1,2 l/ha
Ralon Super Powerplus Informationen Sicherheitsdaten 7 l Herbizid Nufarm 31.12.2016 4259-00 3-III-333
RALON SUPER POWERPLUS Wirkstoff: Fenoxaprop-P-Ethyl 69 g/l, Mefenpyr-Diethyl (Safener) 75g/l Herbizid zur NA gegen Ackerfuchsschwanz, Windhalm und Flughafer in WW, WR, T, WG und SG. 0,8 - 1,2 l/ha
Ranman Pack Informationen Sicherheitsdaten 1,75 l Fungizid Belchim 31.12.2015 4923-00 9-III-507
8,75 l Fungizid Belchim 31.12.2015 4923-00 9-III-507
RANMAN PACK Wirkstoff: 400 g/l Cyazofamid Protektives Fungizid zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule in Kartoffeln. Wirkt sporenabtötend auf alle Entwicklungsstadien der Krautfäule und ist besonders regenbeständig. 0,2 l/ha + 0,15 l/ha FHS
Rebell Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid BASF 31.12.2015 4105-00 9-III-595
REBELL Wirkstoff: Chloridazon 400 g/l und Quinmerac 50 g/l Unkrautbekämpfungsmittel in Zucker- und Futterrüben. 5,0 l/ha
Refine Extra SX Informationen Sicherheitsdaten 250 g Herbizid Nufarm 31.12.2016 6099-00 9-III-330
1,5 kg Herbizid Nufarm 31.12.2016 6099-00 9-III-330
REFINE EXTRA SX Wirkstoffe: 320 g/kg Thifensulfuron, 160 g/kg Tribenuron Herbizid zur Bekämpfung von einjährigen, zweikeimblättrigen Unkräutern in WW, WR, Triticale, WG, SW, SG und Hafer 60 g/ha maximal 1 Anwendung
Regalis Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Wachstumsregler BASF 31.12.2014 5254-00 9-1-86
2 kg Wachstumsregler BASF 31.12.2014 5254-00 9-1-86
REGALIS Wirkstoff: 100 g/kg Prohexadion-Ca Bioregulator zur Hemmung des Triebwachstums (ausgenommen Birne), zur Bekämpfung von Feuerbrand (Sekundärinf.) an Kernobst und zum Stauchen von Topfpflanzen. 1,25 - 2,5 kg/ha
Reglone Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Syngenta 31.12.2016 0287-00 8-III-16
20 l Herbizid Syngenta 31.12.2016 0287-00 8-III-16
REGLONE Wirkstoff: 200 g/l Deiquat Zur Abreifebeschleunigung, Kraut- u. Blattabtötung in Kartoffeln, Raps, Ackerbohnen, Futtererbsen, Klee, Luzern, Lein, Sojabohnen, Phacelia, Ölrettich, Wicken und Lupinen, sowie zum Hopfenputzen. 1,5 - 3,0 l/ha bzw. Splitting 2 x 2,5 l
Reldan 22 Informationen 5 l Insektizid DOW Agro Nicht zulassungspflichtig! nzp 9-III-989
RELDAN 22 Wirkstoff: 225 g/l Chlorpyrifos-Methyl Insektizid zur Bekämpfung des Rapsglanzkäfers. 1,5 l/ha
Revus Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Syngenta 31.07.2013 6221-00 9-1-51
20 l Fungizid Syngenta 31.07.2013 6221-00 9-1-51
REVUS Wirkstoff: 250 g/l Mandipropamid Fungizid zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule in Kartoffeln 0,6 l/ha
Ridomil Gold Combi Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid Syngenta 31.12.2012 4548-00 9-III-704
5 kg Fungizid Syngenta 31.12.2012 4548-00 9-III-704
RIDOMIL GOLD COMBI Wirkstoff: 45,5 g/kg Metalaxyl, 400 g/lg Folpet Fungizid zur Bekämpfung von Peronospora (Plasmopara viticola) an Reben Hopfen, Endivien, Kopfsalat und Zwiebelgemüse im Freiland. 0,6 kg/ha - 2,4 kg/ha je nach Entwicklungsstadium der Reben
Ridomil Gold MZ Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid Syngenta 31.12.2021 4412-00 9-III-705
5 kg Fungizid Syngenta 31.12.2021 4412-00 9-III-705
RIDOMIL GOLD MZ Wirkstoff: 38,8 g/kg Metalaxyl-M und 640 g/kg Mancozeb Zur vorbeugenden Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) an Kartoffeln 2,0 kg/ha
Risolex Informationen Sicherheitsdaten 5 kg Fungizid Spiess 31.12.2015 3282-00 9-III-762
RISOLEX Wirkstoff: 100 g / kg Tolclofos-methyl Beizmittel zur Bekämpfung von Auflaufschäden durch Rhizoctonia solani an Pflanzkartoffeln. 200 g/100 kg Pflanzgut
Risolex - Cuprozin - Pack Informationen Sicherheitsdaten 19 l Fungizid Spiess 31.12.2013 43845-00+4147-0 9-III-762
RISOLEX CUPROZIN PACK Wirkstoff: 250,9 g/l Tolclofos-methyl + 300 g/l Kupfer(Kupferhydroxid) Praktische Produktkombination speziell für die Pflanzgutbehandlung im Kartoffelbau gegen Wurzeltöterkrankheit und Schwarzbeinigkeit. siehe Gebrauchsanweisung
Risolex flüssig Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Spiess 31.12.2015 3845-00 9-III-763
20 l Fungizid Spiess 31.12.2015 3845-00 9-III-763
200 l Fungizid Spiess 31.12.2015 3845-00 9-III-763
RISOLEX FLUESSIG Wirkstoff: 250 g Tolclofos-Methyl/l Beizmittel gegen Rhizoctonia solani an Pflanzkartoffeln, GieÞmittel gegen Rhizoctonia solani an Tabak im Gewächshaus. Spritzmittel gegen Rhizoctonia solani an Zierpflanzen im Gewächshaus. 60 ml/100 kg Pflanzgut
Roundup Turbo Informationen Sicherheitsdaten 10 kg Herbizid Monsanto 31.12.2012 4960-00 9-III-807
ROUNDUP TURBO Wirkstoff: 680 g/kg Glyphosat Herbizid zur Anwendung im Freiland auf dem Acker- und Grünland, auf Stilllegungsflächen, im Wein- und Kernobstbau, auf Nichtkulturland und auf Wegen und Plätzen. Ackerbau: 2-2,5 kg/ha Wein bis 5 kg/ha
Roundup Ultramax Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Monsanto 31.12.2014 5191-00 9-1-122
5 l Herbizid Monsanto 31.12.2014 5191-00 9-1-122
20 l Herbizid Monsanto 31.12.2014 5191-00 9-1-122
640 l Herbizid Monsanto 31.12.2014 5191-00 9-1-122
ROUNDUP ULTRAMAX Wirkstoff: 450 g/l Glyphosat als Glyphosat Salz (607 g/l) Zur Bekämpfung von ein- und zweikeimblättrigen Unkräutern im Freiland auf dem Acker. und Grünland, im Gemüsebau, auf Stilllegungsflächen, im Forst- und Zierpflanzenbau, Wein- und Obstbau, Nichtkulturland siehe Gebrauchsanweisung
Rovral WG Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid BASF 31.12.2017 6270-00 9-III-725
ROVRAL WG NEU Wirkstoff: Iprodion 750 g/kg Spezialfungizid zur Bekämpfung von Botrytis im Weinbau, an Zier- pflanzen, Feldsalat und Erdbeeren sowie von Botrytis und Sclerotinia an Kopfsalat und Chicoree, Alternaria an Kopfkohl,China-und Rosenkohl. 0,7 kg/ha
Rubin TT Informationen Sicherheitsdaten 1 l Beize BASF 31.12.2017 5907-00 9-III-1090
10 l Beize BASF 31.12.2017 5907-00 9-III-1090
50 l Beize BASF 31.12.2017 5907-00 9-III-1090
200 l Beize BASF 31.12.2017 5907-00 9-III-1090
1000 l Beize BASF 31.12.2017 5907-00 9-III-1090
RUBIN TT Wirkstoff: 42g/l Pyrimethanil, 25g/l Triticonazol, 38,6g/l Prochloraz Getreidebeizmittel für Weizen, Gerste, Roggen, Triticale und Hafer zum Schutz vor pilzlichen Krankheiten, zur Sicherung des Feldaufgangs und der Überwinterung
Runner Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid Bayer 31.12.2015 5044-00 9-1-357
RUNNER Wirkstoff: 240 g/l Methoxyfenozide Gegen beissende Insekten im Kernobst und an der Weinrebe. Kernobst: 0,2 l/ha Wein: 0,16 l/ha (Basis), 0,32 - 0,64 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Scala Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid BASF 31.12.2019 4225-00 9-1-305
5 l Fungizid BASF 31.12.2019 4225-00 9-1-305
SCALA Wirkstoff: Pyrimethanil 400 g/l Flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Schorf an Kernobst sowie Grauschimmel an Weinreben und Erdbeeren. 0,375 - 2,5 l/ha siehe Gebrauchsanweisung
Schaumexx Informationen Sicherheitsdaten 250 ml sonstige Sudau Nicht zulassungspflichtig! 4926-00 9-1-505
SCHAUMEXX Neutraler Aktiv-Entschäumer für alle Spritzbrühen im Pflanzenschutz. 1,2 ml/100 l Wasser/Spritzbrühe
Schaumstopp Informationen Sicherheitsdaten 250 ml sonstige DOW Agro Nicht zulassungspflichtig! 9007-00 9-1-171
SCHAUMSTOPP Ein neutrales Antischaummittel für alle Spritzbrühen im Pflanzenschutz. Eine 250 ml-Flasche reicht für ca. 18.000 l 1,4 ml/100 l
Schnecken Linsen Informationen Sicherheitsdaten 25 kg Molluskizid Frunol Delicia 31.12.2014 5323-00 9-1-945
SCHNECKEN LINSEN Wirkstoff: Metaldehyd 30 g/ kg Ködermittel gegen Nacktschnecken im Acker-, Gemüse-, Obst- und Zier- pflanzenbau. Hohe Regenstabilität 3 kg/ ha
Schneckenkorn Metarex Informationen Sicherheitsdaten 20 kg Molluskizid Spiess 31.12.2010 4287-00 9-1-447
SCHNECKENKORN METAREX Wirkstoff: 49 g/kg Metaldehyd Witterungsbeständiger Granulatköder mit guter Lockwirkung gegen Nacktschnecken im Getreide und Raps, Sonnenblumen, Senf, Kartoffeln, Hopfen, Gemüse und Zierpflanzen. 7 kg/ha (70g/100qm),max. 2 Anwendungen im Abstand von mind. 14 Tagen
Schneckenkorn Pro-Limax Informationen Sicherheitsdaten 25 kg Molluskizid Stähler 31.12.2015 3274-61 9-1-743
SCHNECKENKORN PRO-LIMAX Wirkstoff: 60 g/kg Metaldehyd Ködermittel gegen Nacktschnecken im Acker-, Gemüse- und Zierpflanzen- bau sowie in Erdbeerkulturen mit hoher Lockwirkung. Es quillt bei Feuchtigkeit auf und bleibt auch bei Regen und Wind haltbar u. wirksam siehe Gebrauchsanweisung.
Schneckenkorn Spiess Informationen Sicherheitsdaten 5 kg Molluskizid Spiess 31.12.2015 3431-00 9-1-744
25 kg Molluskizid Spiess 31.12.2015 3431-00 9-1-744
SCHHNECKENKORN SPIESS Wirkstoff: 40 g/kg Metaldehyd Granulatköder zur Bekämpfung von Nacktschnecken in Getreide, Raps, Kohlgemüse, Salat, Erdbeeren und Zierpflanzen. 4 kg/ha
Score Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Syngenta 31.12.2020 4353-00 9-III-21
5 l Fungizid Syngenta 31.12.2020 4353-00 9-III-21
SCORE Wirkstoff: 250 g/l Difenoconazol Zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten an Winterraps Zucker- und Futterrüben, sowie Spargel. 0,4 - 1,0 l/ha
Select 240 EC Informationen 3 l Herbizid Stähler 30.11.2012 4366-00 9-1-5043
15 l Herbizid Stähler 30.11.2012 4366-00 9-1-5043
SELECT 240 EC Wirkstoff: 240 g/l Clethodim, Kombipack mit Para Sommer (Öl) Flüssiges, selektives Herbizid gegen Ungräser u. Ausfallgetreide in ZR und FR, Kartoffeln, Winterraps, Baumschulen, Erdbeeren und Spargel. Netzmittel erforderlich! 0,3 - 1,0 l/ha + Netzmittel
Sencor WG Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Herbizid Bayer 31.12.2016 2004-00 9-III-668
5 kg Herbizid Bayer 31.12.2016 2004-00 9-III-668
SENCOR WG Wirkstoff: 70 % Metribuzin Wasserdispergierbares Granulat zur Unkraut- und Ungrasbekämpfung im Kartoffelbau (VA- oder NA-Anwendung), im Spargelanbau sowie in ge- pflanzten Freiland-Tomaten, Möhren, sowie in Ziergehölzen. 0,75 - 1 kg/ha VA 0,3 - 0,5 kg/ha NA
Shaktis Informationen 10 l Fungizid Nufarm 06.10.2012 6417-00 9-III-358
SHAKTIS Wirkstoffe: 30 g/ kg Amisulbrom, 600 g/ kg Mancozeb Ein Kartoffelfungizid gegen Kraut- und Knollenfäule. 2,0 kg/ ha
Shark Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Belchim 31.12.2014 5268-00 9-III-827
5 l Herbizid Belchim 31.12.2014 5268-00 9-III-827
SHARK Wirkstoff: 60 g/l Carfentrazone-Ethyl Kontaktherbizid zur Unkrautbekämpfuzng im VA sowie zur Sikkation in Saat-, Speise-, Wirtschafts- und Industriekartoffeln vor der Ernte mit oder ohne vorheriges Schlegeln. 0,6 - 1,0 l/ha siehe Gebrauchsanweisung
Shirlan Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Syngenta 31.12.2021 4092-00 9-III-529
5 l Fungizid Syngenta 31.12.2021 4092-00 9-III-529
20 l Fungizid Syngenta 31.12.2021 4092-00 9-III-529
SHIRLAN Wirkstoff: 500 g/l Fluazinam Bekämpfung von Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) in Kartoffeln. Wartezeit Kartoffeln: 7 Tage 0,3 - 0,4 l/ha
Signum Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid BASF 31.12.2019 5483-00 9-III-893
5 kg Fungizid BASF 31.12.2019 5483-00 9-III-893
SIGNUM Wirkstoff: 67 g/kg F500 (Pyraclostrobin), 267 g/kg Boscalid Kombinationsfungizid gegen eine Reihe von Krankheiten an Kirsche, Erdbeere, Pfirsich, Salat, Kohlgemüse, Möhre, Pflaume, Porree sowie Spargel. 0,25 - 1,8 kg/ha
Silwet Gold Informationen Sicherheitsdaten 1 l Spiess Nicht zulassungspflichtig! 5310-00 9-III-479
5 l Netzmittel Spiess Nicht zulassungspflichtig! 5310-00 9-III-479
SILWET GOLD Wirkstoff: 800 g/l Polyethermodifiziertes Trisiloxan, 20% Emulgatoren Superbenetzer zur Wirkungsoptimierung von Pflanzenschutzmitteln. 37,5 - 200 ml /ha
Simpelx Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid DOW Agro 31.07.2013 5702-00 9-III-964
5 l Herbizid DOW Agro 31.07.2013 5702-00 9-III-964
SIMPLEX Wirkstoff: 100 g/l Fluroxypyr (als Methylester) 30 g/l Aminopyralid (als Kaliumsalz) Herbizid zur Bekämpfung von zweikeimblättrigen Unkräutern, ins- besonders Ampfer, Distel, Löwenzahn und HahnenfuÞ auf Wiesen u. Weiden 2,0 l/ha
Spectrum Aqua Pack Informationen Sicherheitsdaten 15 l Herbizid BASF 31.12.2014 248030+5958-00 9-III-565
SPECTRUM AQUA PACK Wirkstoff: 720 g/l Dimethenamid-P + 455 g/l Pendimethlain Herbizid-Kombination zur Bekämpfung von Hirsen und zweikeimblättrigen Unkräutern in Mais zur Vor- oder Nachauflaufbehandlung etc. sieh Gebrauchsanweisung
Spectrum F Pack Informationen Sicherheitsdaten 15 l Herbizid BASF 31.12.2014 24803+23964-00 9-III-565
SPECTRUM F-PACK Wirkstoffe: 720 g/ l Dimethenamid-P, 100 g/ l Cycloxydim Herbizid-Kombi zur Bekämpfung von Schadhirsen und Ungräsern sowie zur Verhinderung von Spätverunkrautung mit zweikeimbl. Unkräutern in Futter- und Zuckerrüben im Nachauflauf 0,6 - 0,9 l/ ha Spectrum + 1,2 - 1,8 l/ ha Focus Ultra
Spectrum R Pack Informationen Sicherheitsdaten 20 l Herbizid BASF 31.12.2014 4803-00+4105-00 9-III-565
SPECTRUM R PACK Wirkstoff: 400 g/l Chloridazon + 50 g/l Quinmerac + 720 g/l DMTA-P Herbizid-Kombination zur Bekämpfung von zweikeimblättrigen Unkräutern in Futter- und Zuckerrüben. VA 5,0 l/ha Rebell, gg. Spätverunkrautung im NA 0,9 l/ha Spectrum
Spintor Informationen Sicherheitsdaten 500 ml Insektizid DOW Agro 31.12.2017 5314-00 9-III-740
SPINTOR Wirkstoff: 480 g/l Spinosad Flüssiges Insektizid zur Bekämpfung von beiÞenden Insekten an Wein- reben, beiÞ. Insekten und Thripsen an Kohlgemüse, Thripsen an Zwiebeln Porree, Bundzwiebel, Tomaten und Gurke unter Glas etc. siehe Gebrauchsanweisung
Spray Plus Informationen 1 l Belchim Nicht zulassungspflichtig! 6418-00 8-III-401
SPRAY PLUS Wirkstoff: 80 % Monocarbamid Dihydrogen Sulfat 20 % Formulierungshilfsstoff Produkt zur Ansäuerung der Spritzbrühe und zur Neutralisation von Bikarbonaten siehe Gebrauchsanweisung
Spyrale Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Syngenta 30.06.2014 4706-00 9-III-633
5 l Fungizid Syngenta 30.06.2014 4706-00 9-III-633
SPYRALE Wirkstoff: 100 g/l Difenoconazol + 375 g/l Fenpropidin Fungizid zur Bekämpfung von Blattkrankheiten in Zucker- und Futterrübe 1,0 l/ha
Stabilan 720 Informationen Sicherheitsdaten 1 l Wachstumsregler Nufarm 31.12.2013 4115-00 8-III-30
20 l Wachstumsregler Nufarm 31.12.2015 4115-00 8-III-30
10 l Wachstumsregler Nufarm 31.12.2015 4115-00 8-III-30
1000 l Wachstumsregler Nufarm 31.12.2015 4115-00 8-III-30
CCC/STABILAN 720 Wirkstoff: Chlormequat-Chlorid 720 g/l Wachstumsregler zur Halmfestigung von WW, WR, WT, SW und Hafer. 1,3 - 2,1 l/ha
Stallfliegenmittel Alba Informationen Sicherheitsdaten 500 g Insektizid Spiess Nicht zulassungspflichtig! nzp 9-III-746
STALLFLIEGENMITTEL ALBA Wirkstoff: 26 g/l Clothianidin, 0,5 g/l Tricosene Spritzpulver und Streichmittel gegen Fliegen in Ställen, auch gegen Wadenstecher. Streichverf.: 500ml/200 qm Wasser Spritzverf.: 500 ml/100 qm Wasser
Starane 180 Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid DOW Agro 31.12.2013 3721-00 9-III-747
5 l Herbizid DOW Agro 31.12.2013 3721-00 9-III-747
STARANE 180 Wirkstoff: Fluroxypyr 180 g/l, Emulsionskonzentrat Systemisches Mittel gegen zweikeimblättrige Unkräuter in W-u.S-Getreid und zur Spätbehandlung in Wintergetreide, Ampferbek. auf Wiesen und Weiden, sowie Windenbekämpfung in Mais. Getreide: 0,8 - 1,0 l/ha Wiesen/Weiden: 1,5 - 2, 0 l/ha
Starane Ranger Informationen Sicherheitsdaten 3 l Herbizid DOW Agro 31.12.2015 5422-00 3-III-103
20 l Herbizid DOW Agro 31.12.2015 5422-00 3-III-103
STARANE RANGER Wirkstoff: 100 g/l Fluroxypyr, 100 g/l Triclopyr Herbizid zur Bekämpfung von zweikeimblättrigen Unkräutern insbes. Ampfer und Brennesseln, auf Wiesen und Weiden. 3 l/ha
Starane XL Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid DOW Agro 31.12.2013 5151-00 9-III-848
20 l Herbizid DOW Agro 31.12.2013 5151-00 9-III-848
STARANE XL Wirkstoff: 100 g/l Flurokypyr + 2,5 g/l Florasulam Systemisches Herbizid gegen zweikeimbl. Unkräuter in Winter- und Sommergetreide zur NA-Anwendung im Frühjahr und zur Spätbehandlung in Wintergetreide. 1,0 - 1,5 l/ha
Starane XL Super Pack Informationen Sicherheitsdaten 20 l Herbizid DOW Agro 31.12.2013 5151-00+6326-00 9-III-848
STARANE XL SUPER PACK Wirkstoffe: 2,5 g/l Florasulam, 100 g/l Fluroxypyr, 50 g/l Pinoxaden, 12,5 g/l Cloquintocet-mexyl Herbizid gegen einjährige zweikeimblätt. Unkräuter & Ungräser in WW, WG, WRo, WTri, SG, SW, Durum 1,0-1,5 l/ ha Starane XL 0,9 - 1,2 l/ ha Axial 50
Steward Informationen Sicherheitsdaten 250 g Insektizid Du Pont 31.12.2016 4629-00 9-III-718
2,5 kg Insektizid Du Pont 31.12.2016 4629-00 9-III-718
STEWARD Wirkstoffe: 300 g/kg Indoxacarb WG zur Bekämpfung von schädigenden Raupen und Zikaden im Weinbau Gemüsebau und gegen Maiszünsler in Mais und Zuckermais. 50 g/ha (Basisaufwand) 100 - 187 g/ha
Stomp Aqua Informationen Sicherheitsdaten 10 l Herbizid BASF 31.12.2017 5958-00 9-III-539
50 l Herbizid BASF 31.12.2017 5958-00 9-III-539
STOMP-AQUA Wirkstoff: 455 g/l Pendimethalin Zur Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern in Wintergetreide, Mais, Sojabohnen, Sonnenblumen, Gemüse, Winterraps. 4,4 l/ha
Stratego Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Spiess 31.12.2014 4671-00 9-III-642
50 l Fungizid Spiess 31.12.2014 4671-00 9-III-642
STRATEGO Wirkstoffe: 187,5 g/l Trifloxystrobin, 125 g/l Propiconazol Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten in Getreide 0,8 l/ha (Gerste), 1,0 l/ha (Weizen, Triticale, Roggen)
Successor Top Pack Informationen 25 l Herbizid Stähler 31.01.2013 5496-00+4226-00 9-III-994
SUCCESSOR TOP PACK Wirkstoffe: 300 g/l Pethoxamid, 187,5 g/l Terbuthylazin 300 g/l Sulcotrione Ideale Herbizidkombination aus vorwiegend bodenwirksamen Wirkstoffen und einem überwiegend blattwirksamen Wirkstoff im Mais. 3,0-4,0 l/ha Successor T + 0,75-1,0 l Mikado
Sumicidin Alpha EC Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid BASF 31.12.2016 4068-00 3-III-110
5 l Insektizid BASF 31.12.2016 4068-00 3-III-110
SUMICIDIN ALPHA EC Wirkstoff: 50 g/l Esfenvalerat Insektizid mit Kontakt- und FraÞwirkung zur Bekämpfung von saugenden und beiÞenden Insekten an Getreide, Raps und Kartoffeln. 0,2 - 0,3 l/ha
Sumimax Informationen Sicherheitsdaten 300 g Herbizid Spiess 31.12.2016 5312-00 9-III-897
1,2 kg Herbizid Spiess 31.12.2016 5312-00 9-III-897
SUMIMAX Wirkstoff: 500 g/kg Flumioxazin Herbizid gegen Windhalm und zweikeimblättrige Unkräuter in Winterweizen. 60 g/ha
Sumimax Ciral Pack Informationen 400 g Herbizid Spiess 31.12.2016 5312-00+4510-00 9-III-9101
2 kg Herbizid Spiess 31.12.2016 5312-00+4510-00 9-III-9101
SUMIMAX-CIRAL PACK Wirkstoffe: 500 g/kg Flumioxazin, 333 g/kg Flupyrsulfuron Methyl, 167 g/kg Metsulfuron Methyl Breit wirksame Herbizidkombination gegen Ungräser und Unkräuter in Winterweizen 50 - 60 g/ha Sumimax + 20 - 25 g/ha Ciral
Switch Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid Syngenta 31.12.2012 4419-00 9-III-671
5 kg Fungizid Syngenta 31.12.2012 4419-00 9-III-671
SWITCH Wirkstoff: 375 g/kg Cyprodinil, 250 g/kg Fludioxonil Fungizid zur Bekämpfung von Botrytis cinerea im Weinbau und an Erd- beeren. 1 kg/ha
Syllit Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Spiess 31.12.2017 5427-00 6.1-III-60
SYLLIT Wirkstoff: 400 g/l Dodin Flüssiges Spezialfungizid gegen Schorf im Kernobstbau. 0,625 l/ha in 500 l/ha Wasser
Systhane 20 EW Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid DOW Agro 31.12.2022 4591-00 9-III-755
5 l Fungizid DOW Agro 31.12.2022 4591-00 9-III-755
SYSTHANE 20 EW Wirkstoff: 200 g/l Myclobutanil Flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Obst-, Hopfen-, Wein- und Zierpflanzenbau. siehe Gebrauchsanweisung
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Tacco Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Spiess 31.12.2017 4129-00 9-III-576
TACCO Wirkstoff: 100 g/l Metosulam, Suspensionskonzentrat Selektives Herbizid zur Bekämpfung zweikeimbl. Unkräuter in Mais. Kann sowohl im VA als auch im NA angewandt werden. 0,3 l/ha
Taifun Forte Informationen Sicherheitsdaten 20 l Herbizid Feinchemie 31.12.2016 4044-00 9-III-1103
TAIFUN-FORTE Wirkstoff: 360 g/l Glyphosat Nichtselektives Blattherbizid zur Anwendung auf dem Ackerland und Stilllegungsflächen. 3,0 - 5,0 l/ha
Talstar Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid Belchim 31.12.2017 5599-00 9-III-839
5 l Insektizid Belchim 31.12.2017 5599-00 9-III-839
TALSTAR Wirkstoff: 80 g/l Bifenthrin Insektizid zur Bekämpfung beissender und saugender Insekten in Raps, Getreide, Kartoffel, Erbsen und Ackerbohnen. 100-125 ml/ha
Tanos Informationen Sicherheitsdaten 3,5 kg Fungizid Du Pont 31.12.2014 4647-00 9-III-719
TANOS Wirkstoffe: 250 g/kg Famoxadon + 250 g/kg Cymoxanil WG zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln. 700 g/ha
Targa Super Informationen Sicherheitsdaten 20 l Herbizid Bayer 31.12.2016 4060-00 9-III-823
TARGA SUPER Wirkstoff: 46,3 g/l (4,8 gew.%) Quizalofop-P-Ethyl Flüssiges Spezialherbizid zur Bekämpfung einjähriger, einkeimblätt- riger Unkräuter und Gemeiner Quecke in Winterraps, Futter- und Zucker- rüben, Kartoffeln und im Gemüsebau. 1,25 - 2,0 l/ha
Task Informationen 1,366 kg Herbizid Spiess 31.12.2018 4457-00 9-III-5006
TASK Wirkstoffe: Komponente A: 32,5 g/kg Rimsulfuron + 609 g/kg Dicamba Komponente B: 900 g/l Isodecyl alkohol ethoxylat Gegen Hühnerhirse und zweikeimblättrige Samenunkräuter in Mais. Solo: 383 g/ha Komp. A + 0,3 l Komp. B
Taspa Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Syngenta 31.12.2018 4111-00 9-III-557
5 l Fungizid Syngenta 31.12.2018 4111-00 9-III-557
20 l Fungizid Syngenta 31.12.2018 4111-00 9-III-557
TASPA Wirkstoff: 250 g/l Propiconazol, 250 g/l Difenoconazol Emulsionskonzentrat Fungizid zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen. 0,5 l/ha
Teldor Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid Bayer 31.12.2021 4533-00 9-III-65
5 kg Fungizid Bayer 31.12.2021 4533-00 9-III-65
TELDOR Wirkstoff: 510 g/kg Fenhexamid Wasserdispergierbares Granulat gegen Botrytis Cinerea im Wein-, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau sowie gegen Monilia an Steinobst. Obst: 0,1 % Gemüse 1 - 2 kg/ha
Teppeki Informationen Sicherheitsdaten 2 kg Insektizid Belchim 31.12.2022 5691-00 9-1-288
500 g Insektizid Belchim 31.12.2022 5691-00 9-1-288
TEPPEKI Wirkstoff: Flonicamid 500 g/kg Spezifisch wirkendes Insektizid zur selektiven Bekämpfung von Blatt- läusen. Kernobst: 70g/ha Kartoffeln: 160 g/ha WW: 140 g/ha
Terano Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Herbizid Bayer 31.12.2014 4404-00 9-III-675
4 kg Herbizid Bayer 31.12.2014 4404-00 9-III-675
TERANO Wirkstoff: 60 % Flufenacet 2,5 % Metosulam Zur Bekämpfung von Hühnerhirse und einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern im Mais und Ziergehölzen. 0,8 - 1,0 kg/ha
Tervanol Informationen Sicherheitsdaten 5 kg sonstige Stähler 31.12.2010 0666-00 9-1-118
TERVANOL Wundverschlussmittel auf Kunststoffbasis zum Einsatz in Obst- u. Ziergehölze.
Tilt Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Syngenta 31.12.2012 3315-00 3-III-89
5 l Fungizid Spiess 31.12.2012 3315-00 3-III-89
20 l Fungizid Syngenta 31.12.2012 3315-00 3-III-89
TILT 250 EC Wirkstoff: 250 g/l Propiconazol Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten in Getreide. 0,5 l/ha
Tomigan Informationen Sicherheitsdaten 5 l Herbizid Feinchemie 31.12.2020 3721-60 9-III-1104
TOMIGAN 180 Wirkstoff: 180 g/l Fluroxypyr Systemisches, wuchsstofffreies Herbizid gegen zweikeimblättrige Un- kräuter in Winter- und Sommergetreide im NA Frühjahr, Ampferbekämpfung auf Wiesen und Weiden. 0,5 - 2,0 l/ha
Tomigan 180 Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Feinchemie 31.12.2010 3721-60 9-III-1104
TOMIGAN 180 Wirkstoff: 180 g/l Fluroxypyr Systemisches, wuchsstofffreies Herbizid gegen zweikeimblättrige Un- kräuter in Winter- und Sommergetreide im NA Frühjahr, Ampferbekämpfung auf Wiesen und Weiden. 0,5 - 2,0 l/ha
Topas Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid Syngenta 31.12.2021 3590-00 3-III-28
5 l Fungizid Syngenta 31.12.2021 3590-00 3-III-28
TOPAS Wirkstoff: Emulsionskonzentrat mit 80 g/l Clodinafop-Propargyl 20 g/l Cloquintocet-Methyl als Safener Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau an Reben und Apfel. 0,4 - 0,5 l/ha
Topik 100 Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Syngenta 31.12.2017 6235-00 9-III-832
5 l Herbizid Syngenta 31.12.2017 6235-00 9-III-832
TOPIK NEU 100 Wirkstoff: 100 g/l Clodinafop-propargyl, 25 g/l Cloquintocet-mexyl Herbizid zur Bekämpfung von Ackerfuchsschwanz in WW, WR und WT im NA Herbst oder NA Frühjahr. 0,6 l/ha
Trafo WG Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Insektizid Syngenta 31.12.2022 4178-00 6.1-III-102
3 kg Insektizid Syngenta 31.12.2022 4178-00 6.1-III-102
TRAFO WG Wirkstoffe: 50 g/kg lambda-cyhalothrin Insektizid zur Bekämpfung von beiÞenden und saugenden Insekten in Ackerbaukulturen. 100 - 200 g/ha
Trebon 30 EC Informationen Sicherheitsdaten 1 l Insektizid Spiess 31.12.2018 4634-00 9-III-497
5 l Insektizid Spiess 31.12.2018 4634-00 9-III-497
TREBON 30 SC Wirkstoff: 287,5 g/l Etofenprox Insektizid gegen Rapsglanzkäfer, gefleckten Kohltriebrüssler, Rapsstängelrüssler und Kohlschotenrüssler an Raps 200 ml/ha
Trend Informationen 5 l Du Pont Nicht zulassungspflichtig! 4873-00 9-1-1088
TREND Wirkstoff: 900 g/l Isodecylalkoholethoxylat Leistungsstarkes Netzmittel zur Verbesserung von Benetzungsfähigkeit und Regenbeständigkeit von Spritzbrühen. 300 - 500 ml/ha siehe Gebrauchsanweisung
Tridex Informationen 10 kg Fungizid Stähler 31.12.2015 004350-00 9-III-3011
TRIDEX DG Wirkstoff: 750 g/ kg Mancoceb Kontaktfungizid zum Schutz vor Kraut- und Knollenfäule in Kartoffeln sowie vor Schwarzfleckenkrankheit und Rotem Brenner im Weinbau. 0,8 - 2,0 kg/ ha
Trioflex Informationen Sicherheitsdaten 10 l Herbizid Stähler 31.12.2018 5946-00 9-III-9036
TRIOFLEX Wirkstoff: 45 g/l Beflubutamid, 160 g/l Ioxynil, 350 g/l Mecoprop-P Herbizid gegen zweikeimbl. Unkräuter in Winter- und Sommergetreide zur NA im Frühjahr (NAF). 1,5 - 2,0 l/ha
Tristar Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Nufarm 31.12.2015 3720-00 9-III-544
5 l Herbizid Nufarm 31.12.2015 3720-00 9-III-544
TRISTAR Wirkstoff: Fluroxopyr 100 g/l, Bromoxynil 100 g/l, Ioxynil 100 g/l Breitwirksames, Wuchsstoff-freies NA-Herbizid gegen schwer bekämpfbare Unkräuter, insbesondere gegen Klettenlabkraut, Ackerhohlzahn, Kamille, und Taubnessel in Winter- und Sommergetreide. 1 - 1,5 l/ha
Twist Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Feinchemie 31.12.2015 5179-00 9-III-730
TWIST Wirkstoff: 500 g/l Trifloxystrobin (43,7 %) Spritzmittel gegen pilzliche Krankheiten an Getreide. 0,5 l /ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
U 46 D-Fluid Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Nufarm 31.12.2014 0941-00 9-1-787
10 l Herbizid Nufarm 31.12.2014 0941-00 9-1-787
WU.U 46 D-FLUID Wirkstoff: 2,4-D 500 g/l Unkrautbekämpfungsmittel gegen Ackersenf, Ackerdistel, Hederich, Hel- lerkraut, Melde, Spörgel, Wicke u.a. in WW, WG, WR, SG, SW, SR, und Hafer sowie gegen Löwenzahn auf Grünland. 1,5 l/ha Getreide, 2,0 l/ha Grünland
U 46 M-Fluid Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Nufarm 31.12.2014 0939-00 9-1-79
10 l Herbizid Nufarm 31.12.2014 0939-00 9-1-79
WU.U 46 M-FLUID Wirkstoff: MCPA 500 g/l Gg. Ackerdistel, Ackersenf, Hederich, Hirtentäschel, Melde, Wicke u.a. in WW, WG, WR, Triticale, SG, SW, SR, Hafer sowie gegen Unkräuter auf Grünland, im Obstbau, in Rotklee als Untersaat und Grassamenbau. 1,5 - 2,0 l/ha
Universalis Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Syngenta 31.12.2016 5491-00 9-III-896
UNIVERSALIS Wirkstoff: 93,5 g/l Azoxistrobin, 500 g/l Folpet Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Weinbau. 0,8 - 3,2 l/ha
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Valbon Informationen Sicherheitsdaten 1 kg Fungizid Spiess 31.12.2019 5307-00 9-III-898
9,6 kg Fungizid Spiess 31.12.2019 5307-00 9-III-898
16 kg Fungizid Spiess 31.12.2019 5307-00 9-III-898
VALBON Wirkstoff: 17,5 g/kg Benthiavalicarb + 700 g/kg Mancozeb Teilsystemisches Fungizid zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule und Altanaria in Kartoffel und Tomate. Gegen falschen Mehltau in versch. Gemüsen. 1,6 kg/ha
Vegas Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Spiess 31.12.2020 5609-00 9-III-689
1 l Fungizid Spiess 31.12.2020 5609-00 9-III-689
VEGAS Wirkstoff: 51,3 g/l Cyflufenamid Spritzmittel gegen Echten Mehltau (Blumeria graminis) an Getreide. 0,25 l/ha
Vento Power Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid DOW Agro 31.12.2017 6204-00 9-III-626
20 l Fungizid DOW Agro 31.12.2017 6204-00 9-III-626
VENTO POWER Wirkstoffe: 45 g/l Myclobutanil, 45 g/l Quinoxyfen Flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Oidium an Weinreben 0,1 %
Vertimec Informationen Sicherheitsdaten 250 ml Insektizid Syngenta 31.12.2013 3704-00 9-III-913
1 l Insektizid Syngenta 31.12.2013 3704-00 9-III-913
5 l Insektizid Syngenta 31.12.2013 3704-00 9-III-913
VERTIMEC Wirkstoff: 18 g/l Abamectin Insektizid/Akarizid zum Einsatz in Zierpflanzen, Gurken, Paprika, Auberginen, Zuccini und Tomaten und Glas 0,025 - 0,05 %-ig
Vision Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid BASF 31.12.2011 4323-00 9-III-604
5 l Fungizid BASF 31.12.2011 4323-00 9-III-604
VISION Wirkstoff: Fluquinconazol 50 g/l, Pyrimethanil 200 g/l Suspensionskonzentrat zur Bekämpfung von Schorf und Echtem Mehltau an Kernobst. 0,5 l je m Kronenhöhe
Vivando SC Informationen Sicherheitsdaten 1 l Fungizid BASF 31.12.2017 5628-00 9-III-570
5 l Fungizid BASF 31.12.2017 5628-00 9-III-570
VIVANDO SC Wirkstoff: 500 g/l Metrafenone Fungizid gegen Echten Mehltau an Weinrebe. 0,08 - 0,32 l/ha
Vondac DG Informationen Sicherheitsdaten 25 kg Fungizid Feinchemie 31.12.2020 4245-00 9-III-651
VONDAC DG Wirkstoff: 770 g/kg Maneb Kontaktfungizid zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln. 1,5 - 2,0 kg/ha
Vorox F Informationen Sicherheitsdaten 1,2 kg Herbizid Spiess 31.12.2016 4895-00 9-III-670
120 g Herbizid Spiess 31.12.2016 4895-00 9-III-670
VOROX F Wirkstoff: 500 g/kg Flumioxazin Spritzmittel gegen ein- und zweikeimblättrige Unkräuter und Moose auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen sowie in Ziergehölzen. siehe Gebrauchsanweisung
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Warrant 700 WG Informationen Sicherheitsdaten 500 g Insektizid Proagro 31.12.2016 24185-60 9-1-9041
WARRANT 700 WG Wirkstoff: Imidacloprid 700 g Wasserdispergierbares Granulat gegen saugende Insekten an Hopfen, Apfel, Wein, Zierpflanzen, -gehölze und Tabak 0,05 %-ige bzw. 0,05 kg/ m Kronenhöhe, siehe Gebrauchsanweisung
Wühlmauspille Informationen 45 g Rodentizide Stähler 31.12.2012 0784-62 4.3-I-2
WUEHLMAUSPILLE Wirkstoff: 560 g/kg Aluminiumphosphid Bekämpft zuverlässig Wühlmäuse und Maulwürfe im Acker-, Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenbau, auf Wiesen und Weiden sowie im Forst. siehe Gebrauchsanweisung
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Xentari Informationen Sicherheitsdaten 500 g Insektizid Proagro 31.12.2017 4426-00 9-1-365
XENTARI Wirkstoff: 10,3 % Bacillus Thuringiensis Subspec. Aizawai Biologisches Insektizid zur selektiven Bekämpfung von Lepidopteren- Raupen im Obst-, Wein- und Gemüsebau. 0,5 kg/ha bzw. 0,1 %-ig
BeschreibungAbpackungArtHerstellerZulassung bisZulassungGefahrgutschlüssel
Zardex G Informationen Sicherheitsdaten 10 l Beize Syngenta 31.12.2021 4266-00 9-1-834
50 l Beize Syngenta 31.12.2021 4266-00 9-1-834
ZARDEX G Wirkstoff: Flüssigbeize mit 5 g/l (0,48 % Gew.) Cyproconazol und 20 g/l (1,9 % Gew.) Imazalil Flüssigbeize zum Schutz von Gerste gegen pilzliche Krankheiten. 300 ml/100 kg Saatgut
Zeagran Ultimate Informationen Sicherheitsdaten 1 l Herbizid Nufarm 31.12.2013 6176-00 9-III-1023
15 l Herbizid Nufarm 31.12.2018 6176-00 9-III-1023
ZEAGRAN ULTIMATE Wirkstoffe: 250 g/l Terbuthylazin plus 100 g/l Bromoxynil (Mixed-Ester Flüssiges Herbizid zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern in Mais. 2,0 l/ha
Zenit M Informationen Sicherheitsdaten 5 l Fungizid Syngenta 31.12.2017 4152-00 9-III-639
ZENIT M Wirkstoff: 750 g/l Fenpropidin Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau in Weizen und Gerste, sowie in @18a genehmigten Anwendungsgebieten. 0,75 l/ha
Zintan Gold Pack Informationen Sicherheitsdaten Herbizid Syngenta 31.12.2014 9-III-592
ZINTAN GOLD PACK Wirkstoff: Terbuthylazin + S- Metholachlor, Mesotrione Herbizid-Kombi zur Bekämpfung von Hirsen, einj. Rispengras und Unkräutern im Mais 4,0 l/ ha Gardo Gold + 1,0 l/ ha Callisto
Zintan Platin Pack Informationen Sicherheitsdaten 9,2 l Herbizid Syngenta 31.12.2015 5692-00+4587-00 9-III-888
18,4 l Herbizid Syngenta 31.12.2015 5692-00+4587-00 9-III-888
ZINTAN PLATIN PACK Wirkstoff: Terbuthylazin und Mesotrione mit S-Metachlor Herbizid-Kombination aus Calaris und Dual Gold zur Bekämpfung von Hirsen, Einj. Rispengras und Unkräutern in Mais. 1,5 l/ha Calaris + 1,25 l/ha Dual Gold
ZINTAN PLATIN PACK 36,8 L Informationen Sicherheitsdaten 36,8 l Herbizid Syngenta 31.12.2015 5692-00+4587-00 9-III-888
ZINTAN PLATIN PACK Wirkstoff: Terbuthylazin und Mesotrione mit S-Metachlor Herbizid-Kombination aus Calaris und Dual Gold zur Bekämpfung von Hirsen, Einj. Rispengras und Unkräutern in Mais. 1,5 l/ha Calaris + 1,25 l/ha Dual Gold
ZINTAN PLATIN PACK 588,8L Informationen Sicherheitsdaten 588,8 l Herbizid Syngenta 31.12.2015 5692-00+4587-00 9-III-888
ZINTAN PLATIN PACK Wirkstoff: Terbuthylazin und Mesotrione mit S-Metachlor Herbizid-Kombination aus Calaris und Dual Gold zur Bekämpfung von Hirsen, Einj. Rispengras und Unkräutern in Mais. 1,5 l/ha Calaris + 1,25 l/ha Dual Gold
Zoom Informationen Sicherheitsdaten 500 g Herbizid Syngenta 30.09.2012 4654-00 9-1-441
ZOOM Wirkstoffe: 30 g/kg Triasulfuron, 60 g/kg Dicamba Herbizid zur Bekämpfung von zweikeimblättrigen Unkräutern in Winter- weizen, Winterroggen, Triticale und Sommerweizen, Wintergerste, Sommergerste und Hafer im NA im Frühjahr. 0,175 l/ha - 0,2 l/ha
Zooro Pack Informationen Sicherheitsdaten 1,25 kg Herbizid Syngenta 30.09.2012 4654-00+5322-60 9-III-766
3,75 kg Herbizid Syngenta 30.09.2012 4654-00+5322-60 9-III-766
ZOORO PACK Wirkstoff: 30 g/kg Triasulfuron + 600 g/kg Dicamba (Zoom) + 400 g/kg Carfentrazon-Ethyl (Oratio) Herbizid-Kombination aus Zorro und Oratio zur Bekämpfung von zweikeim- blättrigen Unkräutern in WW, WG, WR, TT, SW, SG und Hafer im NA-Frühj. 150-200 g/ha Zoom + 40-50 g/ha Oratio